Aargau

Seon AG: Unerlaubte Lernfahrt eines 18-Jährigen endet mit Unfall

Seon AG: Unerlaubte Lernfahrt eines 18-Jährigen endet mit Unfall

Mit einer nicht berechtigten Begleitperson verursachte ein Lernfahrer gestern Nachmittag in Seon einen Unfall. Verletzt wurde niemand. Allerdings entstand beträchtlicher Sachschaden.

Der Unfall ereignete sich am Sonntag, 14. April 2019, um 15.20 Uhr im Gewerbegebiet „Birren“ in Seon. Der 18-jährige Kosovare war dort als Lernfahrer in einem BMW unterwegs.

Weiterlesen »

Brugg AG: Auffahrkollision im Casino-Tunnel – Alkohol im Spiel

Brugg AG: Auffahrkollision im Casino-Tunnel – Alkohol im Spiel

Im Casino-Tunnel ereignete sich eine Auffahrkollision. Beide Lenkerinnen waren in nicht fahrfähigem Zustand unterwegs. Der Führerausweis wurde ihnen abgenommen.

Eine 57-jährige Schweizerin fuhr am Dienstag, 9. April 2019, um 17.45 Uhr, von Brugg in Richtung Zurzacherstrasse. Im Casino-Tunnel beabsichtigte sie auf den rechten Fahrstreifen zu wechseln. Dabei dürfte sie zu spät bemerkt haben, dass das vor ihr fahrende Auto aufgrund des Verkehrs stoppte, worauf die 57-Jährige ins Heck des Nissans prallte.

Weiterlesen »

Lenzburg AG: Junge Frau (†19) totgefahren – 81-Jähriger vor Bezirksgericht

Lenzburg AG: Junge Frau (†19) totgefahren – 81-Jähriger vor Bezirksgericht

Am 9. Mai 2019 kommt es im Strafverfahren betreffend den tödlichen Verkehrsunfall vom 6. November 2017 in Lenzburg zur Gerichtsverhandlung vor dem Bezirksgericht Lenzburg.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem 81-jährigen Beschuldigten fahrlässige Tötung, Führen eines Motorfahrzeuges trotz Entzug des Führerausweises sowie Missachtung der Höchstgeschwindigkeit innerorts vor. Sie beantragt eine unbedingte Freiheitsstrafe von 15 Monaten. Beim Unfall war eine 19-jährige Fussgängerin getötet worden.

Weiterlesen »

Oftringen AG: Asylbewerberunterkunft in Brand – mehrere Feuerwehren im Einsatz

Oftringen AG: Asylbewerberunterkunft in Brand – mehrere Feuerwehren im Einsatz

DCIM101MEDIADJI_0044.JPG

Am Freitagabend rückten Einsatzkräfte von Feuerwehr, Polizei und Ambulanz aus, nachdem in einer Asylunterkunft in Oftringen ein Brand ausgebrochen war. Drei Personen mussten zur Kontrolle ins Spital geführt werden.

Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen zur Klärung der Brandursache aufgenommen.

Weiterlesen »