.aawp .aawp-tb__row--highlight{background-color:#256aaf}.aawp .aawp-tb__row--highlight{color:#fff}.aawp .aawp-tb__row--highlight a{color:#fff}
Aargau

Kanton Aargau: Weniger Straftaten – mehr Betrugs- und Sexualdelikte 2017

Die Kantonspolizei Aargau orientierte am 12. Januar 2018 über die polizeilichen Herausforderungen und Ereignisse des Vorjahrs. Die Bekämpfung der Einbruchskriminalität bildete wiederum den operativen Schwerpunkt.

Die erste Bilanz zur erfolgten Reorganisation („KAPO 2020“) fiel positiv aus. Diese wurde erfolgreich umgesetzt. Die Verkehrssicherheit im Kanton Aargau ist unverändert hoch.

Weiterlesen

Neuenhof AG / A1: Acht nicht fahrfähige Fahrer aus dem Verkehr gezogen

Die Kantonspolizei kontrollierte in der Nacht rund 90 Fahrzeuge und deren Insassen. Acht Fahrzeuglenker waren in nicht fahrfähigem Zustand unterwegs und durften nicht mehr weiterfahren.

Auf der Autobahn A1 bei Neuenhof führte die Kantonspolizei Aargau in der Nacht auf Freitag, 12. Januar 2018, eine Verkehr- und Fahndungskontrolle durch. Dabei wurden rund 90 Fahrzeuge und deren Insassen kontrolliert.

Weiterlesen

Aarburg AG: Zwei Vandalen (Schweizer, 20 und 28) ermittelt – Nachtrag

Eine zunächst unbekannte Täterschaft verübte in einer Novembernacht in Aarburg mehrere Sachbeschädigungen. Die Kantonspolizei Aargau konnte nun zwei junge Männer der Taten überführen.

Bei den mutmasslichen Tätern handelt es sich um zwei Schweizer im Alter vom 20 und 28 Jahren, welche in der Region wohnhaft sind. Die Kantonspolizei Aargau kam ihnen durch verschiedene Ermittlungen, darunter die Auswertung von Videoüberwachungsbildern, auf die Spur.

Weiterlesen

Wohlen AG: Unbekannter schlägt 24-jährigem Mann Bierflasche über den Kopf

Ein Unbekannter schlug in der Silvesternacht einem jungen Mann eine Bierflasche über den Kopf. Dieser musste im Spital behandelt werden. Die Polizei sucht Augenzeugen.

Das Opfer selbst wählte am Montag, 1. Januar 2018, kurz nach vier Uhr den Polizeinotruf. Die aufgebotene Patrouille traf den 24-jährigen Schweizer in der Folge am Bahnhofplatz Wohlen an. Er wies eine stark blutende Kopfwunde auf und wurde durch den Rettungsdienst betreut. Dabei erklärte er den Polizisten, dass ihm jemand eine Bierflasche gegen den Kopf geschlagen habe. Diese zerbarst dabei.

Weiterlesen

Döttingen AG: Lokomotive prallt gegen Transportanhänger

Eine Lokomotive eines Personenzugs (S 27) kollidierte in der Nacht mit einem Transportanhänger, der sich im Bereich der Geleise befand. Personen wurden keine verletzt. Die Kantonspolizei hat die Ermittlungen eingeleitet und sucht Augenzeugen.

In der Nacht auf Donnerstag, 11. Januar 2018, kurz vor 00.30 Uhr ging bei der Kantonalen Notrufzentrale KNZ die Meldung über eine Kollision zwischen einem SBB- Personenzug und einem Anhänger auf der Bahnstrecke zwischen Döttingen und Siggenthal Station ein. Die Kantonspolizei und die Einsatzkräfte der SBB-Intervention (mit Lösch- und Rettungszug) rückten vor Ort aus.

Weiterlesen

Klingnau AG: Gewerbegebäude brannte lichterloh – Zeugen gesucht

Ein Brand in einem Lager- und Werkstattgebäude in Klingnau richtete gestern Abend grossen Schaden an. In Mitleidenschaft gezogen wurde auch eine Fischzucht, die sich im Gebäude befindet. Personen wurden nicht verletzt. Die Brandursache ist noch unklar.

Vom Brand betroffen war ein mehrstöckiges Gebäude im Klingnauer Gewerbegebiet an der Austrasse. Darin befanden sich Lager- und Werkstatträume sowie im Untergeschoss eine Fischzucht mit mehreren tausend Zander. Etliche Augenzeugen sahen am Mittwoch, 10.

Weiterlesen

Hermetschwil-Staffeln AG: Sattelzug kippt auf die Seite – Fahrer verletzt

Heute Morgen kam ein Sattelmotorfahrzeug ausserorts von der Fahrbahn ab. Dieses kippte anschliessend und blieb auf der Seite liegen. Der Fahrer wurde mittelschwer verletzt. Es entstand grosser Schaden.

Der Fahrer des Sattellschleppers war am Mittwoch, 10. Januar 2018, um 10.40 Uhr auf der Mohrentalstrasse von Hermetschwil in Richtung Bremgarten unterwegs. Auf dieser Hauptstrasse kam er rechts leicht von der Fahrbahn ab. Im weichen Untergrund sank das schwere Gefährt ein und kippte die Böschung hinab. Sattelschlepper und Anhänger blieben auf der Seite liegen.

Weiterlesen

Hausen AG: Kosovare ersticht Ehefrau und deren Schwester – Nachtrag

10.01.2018 |  Von  |  Aargau, Polizeinews, Schweiz, Tötungsdelikt  | 

Die Staatsanwaltschaft Brugg-Zurzach hat für den 54-jährigen Kosovaren, der unter dringendem Verdacht steht, am Montagmorgen seine Frau und ein weiteres Familienmitglied getötet zu haben, Untersuchungshaft beantragt (s. Meldung vom 08.01.2018).

Das zweite Opfer konnte inzwischen von Angehörigen als 31-jährige Schwester der Ehefrau identifiziert werden.

Weiterlesen