Appenzell Ausserrhoden

Lutzenberg AR: Mottbrand nach Insektenbekämpfung – keine Verletzten

Eine nichtalltägliche Insektenbekämpfung führte am Dienstagnachmittag, 17. Juli 2018, zu einem Mottbrand in einem Einfamilienhaus in Lutzenberg und löste ein Grossaufgebot von Einsatzkräften aus.

Kurz nach 17.00 Uhr ging bei der Kantonspolizei die Meldung ein, dass im Bereich Hof in Lutzenberg Rauch aus dem Dachstock eines Einfamilienhauses austreten würde. In der Folge konnte der Mottbrand durch die ausgerückten Einsatzkräfte der Feuerwehr Rheineck-Thal-Lutzenberg rasch gelöscht und Schlimmeres verhindert werden.

Weiterlesen »

Ostschweiz: Wetterchaos mit Überschwemmungen und 9042 Blitzen

Am Sonntagabend haben teils kräftige Gewitter besonders in der Ostschweiz für einiges Chaos gesorgt.

Laut MeteoNews haben sich am Sonntagabend über der Schweiz einige kräftige Gewitterzellen entladen. Dabei wurden insgesamt 9042 Blitze detektiert, die grösste Niederschlagsmenge kam in Giswil mit 42 Litern pro Quadratmeter zusammen.

Weiterlesen »