Freiburg

Kanton FR: Drei Personen (Mongolen) wegen Ladendiebstahls verhaftet

16.11.2018 |  Von  |  Diebstahl, Freiburg, Polizeinews, Schweiz  | 
Kanton FR: Drei Personen (Mongolen) wegen Ladendiebstahls verhaftet

Am Mittwoch verhaftete die Kantonspolizei drei Personen, die in verschiedenen Geschäften in Bulle und Avry-sur-Matran beim Ladendiebstahl erwischt wurden. Es wurden mehrere Anzeigen eingereicht.

Am Mittwoch, 14. November 2018, gegen 15:45 Uhr, wurden zwei Frauen im Alter von 39 und 34 Jahren beim Diebstahl in einem Geschäft in der Einkaufsgegend im Süden von Bulle beobachtet, bevor sie das Gelände in einem in Frankreich zugelassenen Fahrzeug verliessen, das von einer dritten 29-jährigen Person gefahren wurde.

Weiterlesen »

Lully FR: Traktorfahrer (†71) nach Kollision mit Autofahrer (25) vor Ort verstorben

Lully FR: Traktorfahrer (†71) nach Kollision mit Autofahrer (25) vor Ort verstorben

Heute am späten Nachmittag kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit einem Traktor und einem Automobil auf der Kantonsstrasse in Lully. Der Traktorfahrer wurde tödlich verletzt.

Am Mittwoch, 14. November 2018, gegen 17:10 Uhr, intervenierte die Kantonspolizei auf der Kantonsstrasse zwischen Estavayer-le-Lac und Lully aufgrund eines schweren Verkehrsunfalls.

Weiterlesen »

Kanton Freiburg: Sichtbar im Strassenverkehr – Präventionskampagne

Kanton Freiburg: Sichtbar im Strassenverkehr - Präventionskampagne

Das zweite Mal in Folge wird die Kantonspolizei Freiburg sich ab dem 15. November 2018 an der Kampagne „MADE VISIBLE“ des TCS, des bfu und des Fonds für Verkehrssicherheit beteiligen. Diese fällt mit der zwölften Ausgabe „Tag des Lichts“ zusammen und dauert bis Ende des Monats.

Mit den dunkleren Jahreszeiten und kürzeren Tagen trägt die Sichtbarkeit jedes Verkehrsteilnehmers zur Sicherheit bei. Ab dem 15. November, Datum des 12. Tag des Lichts, wird die Kantonspolizei Freiburg die Kampagne „ MADE VISIBLE“ des TCS, des bfu und des Fonds für Verkehrssicherheit aktiv unterstützen.

Weiterlesen »

Flamatt FR: Fussgängerin (18) von einem unbekannten Auto erfasst – Zeugenaufruf

Flamatt FR: Fussgängerin (18) von einem unbekannten Auto erfasst – Zeugenaufruf

Gestern, am späten Nachmittag, wurde in Flamatt eine Fussgängerin von einem unbekannten Personenwagen erfasst und verletzt. Die Polizei sucht nach Zeugen.

Montag, 12. November 2018, gegen 16 Uhr 50, fuhr ein unbekannter Automobilist mit seinem Personenwagen (dunkle Farbe) in Flamatt, vom Friedhofsparkplatz auf die Freiburgstrasse. Dabei erfasst er eine 18-Jährige Fussgängerin, welche auf dem Trottoir in Richtung Flamatt Dorf lief.

Weiterlesen »