Freiburg

Wallenried FR: Illegale Aufenthalte und Schwarzarbeit

Wallenried FR: Illegale Aufenthalte und Schwarzarbeit

Themenbilder Kantonspolizei Fribourg am Freitag, 15. Mai 2015 in Domdidier. (KEYSTONE/Lukas Lehmann)

Vergangenen Dienstag führte die Kantonspolizei zusammen mit dem Amt für den Arbeitsmarkt eine Kontrolle von Schwarzarbeit bei einem Landwirt in Wallenried durch.

Mehrere Personen werden sich wegen Verstoss gegen das Ausländer- und Integrationsgesetz sowie gegen das Bundesgesetz gegen die Schwarzarbeit verantworten müssen.

Weiterlesen »

Flamatt FR: Vermisster 15-Jähriger bei guter Gesundheit aufgefunden

18.02.2019 |  Von  |  Freiburg, Polizeinews, Schweiz, Vermisst  | 
Flamatt FR: Vermisster 15-Jähriger bei guter Gesundheit aufgefunden

Der 15-jährige Jugendliche, welcher seit Sonntag, 17. Februar 2019 in Flamatt als vermisst galt, wurde heute Nachmittag bei guter Gesundheit von der Polizei aufgefunden.

Montag, 18. Februar 2019, am Nachmittag, konnte der 15-jährige Jugendliche, welcher seit gestern als vermisst galt, dank intensiver Suche und Ermittlungen, durch die Kantonspolizei bei guter Gesundheit in der Region aufgefunden werden.

Weiterlesen »

Plaffeien FR: Skitourenfahrer durch Lawine ums Leben gekommen

Plaffeien FR: Skitourenfahrer durch Lawine ums Leben gekommen

Am Sonntagnachmittag wurde am Westhang des Berges Märe, auf dem Gemeindegebiet Plaffeien, ein Skitourenfahrer von einer Lawine erfasst. Er wurde schwer verletzt mit der REGA in ein Spital geflogen, wo er kurz nach dem Eintreffen verstorben ist.

Am Sonntag, 17. Februar 2019, gegen 13h50 haben Drittpersonen infolge eines Lawinenniedergangs am Westhang des Berges Märe (594.535 / 169.283), Gemeinde Plaffeien, die REGA alarmiert.

Weiterlesen »

Flamatt FR: 15-Jähriger wird vermisst – Wer kann Hinweise geben?

Flamatt FR: 15-Jähriger wird vermisst – Wer kann Hinweise geben?

Vermisst wird von seinem Domizil in Flamatt, seit Sonntag, 17. Februar 2019, um zirka 15.45 Uhr Gianluca M., geb. 09.01.2004, wohnhaft in Flamatt.

Signalement: Mann, 15-jährig, 170 cm, braune Haare, schlanke Statur, brauner Leberfleck auf linker Wange. Trägt eine schwarze Hose, eine khaki Jacke und blaue Schuhe. Er verliess sein Domizil mit einem roten Velo.

Weiterlesen »

Courgevaux FR: Heftiger Unfall wegen Geisterfahrerin auf der A1 – Rega-Einsatz

Courgevaux FR: Heftiger Unfall wegen Geisterfahrerin auf der A1 - Rega-Einsatz

Kurz nach Mitternacht kollidierte eine Autofahrerin, die in entgegengesetzter Richtung fuhr, frontal mit einem Fahrzeug, das in der richtigen Richtung auf der A1 bei Courgevaux FR unterwegs war.

Beide Personen wurden schwer verletzt und mussten ins Krankenhaus gebracht werden.

Weiterlesen »

Villars-sur-Glâne FR: Vermisster 21-jähriger Mann leblos aufgefunden

Villars-sur-Glâne FR: Vermisster 21-jähriger Mann leblos aufgefunden

Der 21-jährige Mann, welcher seit Dienstag, 5. Februar 2019 in Villars-sur-Glâne vermisst wird, wurde heute leblos von einer Polizeipatrouille aufgefunden.

Mittwoch, den 6. Februar 2019, gegen 8h30, wurde der leblose Körper des seit einem Tag vermissten 21-jährigen Mannes nach intensiver Suche von einer Patrouille der Kantonspolizei Freiburg aufgefunden.

Weiterlesen »

Villars-sur-Glâne FR: 21-jähriger Mann wird vermisst – Wer kann Hinweise geben?

Villars-sur-Glâne FR: 21-jähriger Mann wird vermisst – Wer kann Hinweise geben?

Vermisst wird seit Dienstag, 5. Februar 2019, um zirka Mitternacht; in Villars-sur-Glâne:Guillaume G., geb. 13.03.1997, wohnhaft in Villars-sur-Glâne. Signalement 21-jähriger Mann, 190 cm, dunkelblonde Haare, schlanke Statur. Er trägt eine bordeauxfarbene Hose, einen schwarzen Pullover, graue Turnschuhe der Marke Nike sowie eine Sehbrille. Er spricht Französisch.Er hat sein Domizil am Steuer...

Weiterlesen »

Freiburg FR: Heroindealer (2 Portugiesen, Schweizer und Schweizerin) in U-Haft

Freiburg FR: Heroindealer (2 Portugiesen, Schweizer und Schweizerin) in U-Haft

Durch mehrere von der Staatsanwaltschaft des Kantons Freiburg geführten Ermittlungen, konnten vier Personen, die ihre Kundschaft in der Stadt Freiburg versorgten, ausfindig gemacht werden. Insgesamt sollen mehrere Kilos Heroin verkauft worden sein.

Die betroffenen Personen wurden in Untersuchungshaft genommen.

Weiterlesen »