.aawp .aawp-tb__row--highlight{background-color:#256aaf}.aawp .aawp-tb__row--highlight{color:#fff}.aawp .aawp-tb__row--highlight a{color:#fff}
Freiburg

Bulle FR: Junge Frau (18) wird seit dem 22. November 2017 vermisst

Vermisst seit Mittwoch, 22. November 2017, zwischen 15h 00 und 16h 00, in Bulle, voraussichtlich von der Bushaltestelle an der Rue Château-d’En Bas KNOBEL Claire, geb. 22.10.1999, wohnhaft in Marsens

Signalement: Frau, 18 jährig, 170 cm, korpulent, braune mittellang-gewellte Haare, blau-grüne Augen, spricht französisch. Sie trägt einen bordeauxfarbenen Mantel, einen weissen Pullover, schwarze Jeans, braune Stiefel, sowie einen schwarzen Rucksack der Marke EASTPACK.

Weiterlesen

Granges-Paccot FR: Vermisster Mann aufgefunden

F. C. M. Fernando, geb. 07.10.1985, wohnhaft in Granges-Paccot, geistig behindert, ist vermutlich am Sonntag, 19. November 2017, zwischen 18.00 Uhr und 20.00 Uhr in Payerne/VD in den Zug gestiegen und in Richtung Freiburg gefahren.

Signalement: Mann, 160-170 cm, korpulent, dunkelbraunes Haar, braune Augen. Er trägt eine schwarze Jacke, einen blauen Pullover, eine dunkelblaue Hose, graue Schuhe, einen schwarzen Rucksack sowie eine rechteckige Sehbrille. Seine Behinderung ist nicht besonders sichtbar.

Weiterlesen

Kanton Freiburg: Einsatz von Flugmodellen an drei Grossveranstaltungen verboten

17.11.2017 |  Von  |  Freiburg, Polizeinews, Schweiz  | 

Der Einsatz von Flugmodellen (Drohnen und gleichgestellte Fluggeräte) wird während den drei bevorstehenden Veranstaltungen vom 29. November, 2. und 14. Dezember 2017 vorübergehend verboten sein. Der Staatsrat hat dazu drei Beschlüsse publiziert.

Im Rahmen von drei Grossveranstaltungen die im Kanton Freiburg kurz vor Jahresende stattfinden werden, informiert die Kantonspolizei, dass auf Entscheid des Staatsrates der Einsatz von Flugmodellen (Drohnen und gleichgestellte Fluggeräte) von 0 bis 30 kg in weniger als 300 m Entfernung der Veranstaltungen gemäss nachstehenden Plänen und definierten Zeitfenstern verboten sein wird.

Weiterlesen

Alterswil FR: Ausgelaufener Diesel nach einem Unfall – verletzt wurde niemand

Gestern, am frühen Nachmittag, ist es in Alterswil zu einer Kollision zwischen einem Personenwagen und einen Lastwagen gekommen.

Der Treibstofftank des Camions wurde dabei beschädigt und eine grosse Menge Diesel gelangte auf die Fahrbahn. Es wurde niemand verletzt.

Weiterlesen

Kerzers FR: Rauchentwicklung – Säugling vorsorglich ins Spital gebracht

08.11.2017 |  Von  |  Brände, Freiburg, Polizeinews, Schweiz  | 

Heute früh wurde der Kantonspolizei eine Rauchentwicklung in einer Bleibe in Kerzers gemeldet. Eine Frau und ihr Kind wurden von den Sanitätern untersucht. Der Säugling wurde vorsorglich ins Spital transportiert. Die Brandursache ist ein defekt am Pelletofen.

Mittwoch 8. November 2017, um 03h30 Uhr morgens, wurde die Polizei aufgrund einer Rauchentwicklung in einer Villa nach Kerzers gerufen. Auf Platz konnten etwa dreissig Feuerwehrmänner der Feuerwehr Kerzers und Murten den Brand rasch unter Kontrolle bringen.

Weiterlesen

Zwei Minuten für den Genuss einer feinen Schokolade – nicht mehr für einen Einbruch

Am kommenden 30. Oktober werden die kantonalen und kommunalen Polizeikorps mit der Schweizerischen Kriminalprävention den 3. Nationalen Tag des Einbruchschutzes durchführen. Mit einer schweizweiten Kampagne soll die Bevölkerung auf die Einbruchrisiken und vor allem auf die bewährten Präventionsmassnahmen aufmerksam gemacht werden.

Am 30. Oktober wird der 3.Nationale Tag des Einbruchschutzes stattfinden.

Weiterlesen