Aktuelle Corona-News
Genf

Kanton GE: Internationale Ermittlungen gegen Online-Piraterie – Kapo VD beteiligt

Nachstehend finden Sie die Pressemitteilung von Eurojust über eine Operation, die in Zusammenarbeit mit der Waadtländer Sicherheitspolizei im Anschluss an ein internationales Rechtshilfeersuchen des US-Justizministeriums durchgeführt wurde.

Die Kantonspolizei des Kantons Waadt, unter der Leitung der Zentralen Staatsanwaltschaft, intervenierte im Kanton Genf, um eine Durchsuchung durchzuführen.

Weiterlesen »

Die Migros ruft “Vollkornreiswaffeln mit dunkler Schokolade” zurück

Beim Artikel “Vollkornreiswaffeln mit dunkler Schokolade” wurde bei einer Kontrolle Milch nachgewiesen.

Kundinnen und Kunden mit einer Milchallergie oder einer Laktoseintoleranz werden gebeten, das Produkt nicht zu konsumieren.

Weiterlesen »

Wetter-Schweiz: Seit gestern Nachmittag lokal bis 80 mm Regen!

Nachdem der Sommer in den letzten Tagen richtig an Fahrt aufnahm, beendete eine Kaltfront vorübergehend die Sommergefühle. In deren Vorfeld kam es am Freitagnachmittag entlang der Voralpen und Alpen lokal zu kräftigen Gewittern, am Abend und in der Nacht setzte dann auch im Mittelland recht verbreitet Regen ein.

Am meisten Niederschlag gab es im Kanton Schwyz mit lokal bis 80 mm.

Weiterlesen »

Wetter in der Schweiz heute – Gewitter und Kaltfront

Heute Freitag zieht Ex-Tropensturm Edouard über Deutschland hinweg ostwärts, die dazugehörige Kaltfront erreicht uns in der Nacht zum Samstag.

Das Zentrum von Tief Edouard liegt heute Morgen über der Nordsee und dem Nordwesten Deutschlands, es verlagert sich in den kommenden Stunden in Richtung Polen.

Weiterlesen »

Bergsport in völliger Sicherheit ausüben!

Es gibt so viele schöne, verschiedene und herrliche Ziele für Wanderungen durch die Walliser Berge. Besonders beliebt sind die Wanderwege und Klettersteige.

Die Walliser Kantonspolizei und der Schweizer Bergführerverband erinnern an die grundlegenden Sicherheitsregeln.

Weiterlesen »

Sicherheitsdirektor Mario Fehr besucht Zürcher „Götti“-Bataillon in der Westschweiz

Der Kanton Zürich ist „Göttikanton“ von 11 Bataillonen und Abteilungen der Schweizer Armee. Zu ihnen gehört auch das Infanterie Bataillon 65. Regierungsrat Mario Fehr besuchte heute die Armeeangehörigen anlässlich ihres Einsatzes zu Gunsten der Eidgenössischen Zollverwaltung in der Westschweiz.

Normalerweise üben sie während des Wiederholungskurses den Einsatz im urbanen Gebiet. Dieses Mal ist alles anders: Durch den Ausbruch des Coronavirus wurde auch für das Infanterie Bataillon 65 die ursprüngliche WK-Planung obsolet, und das Bataillon ist für einen subsidiären Einsatz zu Gunsten der Eidgenössischen Zollverwaltung aufgeboten worden.

Weiterlesen »