Nidwalden

Oktoberwetter 2020: Leicht zu kühl, zu nass und zu bewölkt

Der vergangene Oktober war im Flachland verbreitet leicht zu kühl, in den Bergen war das Temperaturdefizit deutlich grösser.

Zudem war es überall teilweise deutlich zu nass und zu bewölkt.

Weiterlesen »

Schweiz: Weitere Corona-Massnahmen – Schnelltests, Reisequarantäne neu geregelt

Der Bundesrat hat an der Sitzung vom 28. Oktober 2020 weitere schweizweite Massnahmen gegen die schnelle Ausbreitung des Coronavirus ergriffen. Ziel ist, die Zahl der Kontakte unter den Menschen stark zu reduzieren. Discos und Tanzlokale werden geschlossen, Bars und Restaurants haben um 23 Uhr zu schliessen.

Alle Veranstaltungen mit mehr als 50 Personen sowie sportliche und kulturelle Freizeitaktivitäten mit mehr als 15 Personen sind untersagt. Zudem wird die Maskenpflicht ausgeweitet.

Weiterlesen »

Wetter Schweiz: Im Süden viel Regen, auf den Bergen viel Schnee

In den letzten rund 36 Stunden ist vor allem im Süden viel Niederschlag gefallen, örtlich gab es im Tessin bis nahe 100 Liter pro Quadratmeter.

Gleichzeitig fiel auf den Bergen viel Schnee, am meisten neben dem Tessin in Mittel- und Südbünden sowie im Oberengadin, hier gab es teilweise bis gegen 1 Meter Neuschnee.

Weiterlesen »

Buochs NW: Sportwagen nach Selbstunfall auf der Autobahn A2 zurückgelassen

Am Samstag, 24.10.2020, kurz nach 03:00 Uhr, wurde der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Nidwalden gemeldet, dass auf der Autobahn A2 in Buochs ein Fahrzeug mit der Leitplankeneinrichtung kollidiert ist.

Die aufgebotene Patrouille konnte das total demolierte Fahrzeug in Fahrtrichtung Süden feststellen.

Weiterlesen »

Kaltfront sorgt für einen trüben Wochenstart und eine ordentliche Portion Neuschnee

Die Schweiz liegt heute Sonntag im Vorfeld einer markanten Kaltfront in einer föhnigen Südwestströmung.

Die Kaltfront zieht am Montag über uns hinweg und sorgt für teilweise kräftige Niederschläge und einen markanten Temperaturrückgang, in den Bergen erwartet uns eine ordentliche Portion Neuschnee.

Weiterlesen »

Kanton NW: Erweiterte Massnahmen des Bundes lösen kantonale Verordnung ab

21.10.2020 |  Von  |  Coronavirus, Nidwalden, Schweiz  | 

Der Bundesrat hat per 19. Oktober 2020 schweizweit die Schutzmassnahmen zur Bekämpfung des Coronavirus erhöht. Die Regelungen sind umfassender als in der kantonalen Covid-19-Verordnung, weshalb der Regierungsrat diese wieder aufgehoben hat.

Der Nidwaldner Regierungsrat hat wegen zuletzt steigender Fallzahlen am vergangenen Freitag weitergehende Corona-Massnahmen beschlossen.

Weiterlesen »

Coronavirus: Einschränkungen für private Veranstaltungen, keine öffentlichen Versammlungen von mehr als 15 Personen, ausgeweitete Maskenpflicht und Homeoffice

Der Bundesrat hat an einer ausserordentlichen Sitzung am 18. Oktober 2020 mehrere, schweizweit gültige Massnahmen gegen den starken Anstieg der Infektionen mit dem Coronavirus ergriffen. Ab Montag, 19. Oktober, sind im öffentlichen Raum spontane Menschenansammlungen von mehr als 15 Personen verboten. In öffentlich zugänglichen Innenräumen muss eine Maske getragen werden. Eine Maskenpflicht gilt zudem in allen Bahnhöfen, Flughäfen und an Bus- und Tramhaltestellen. Er hat zudem Regeln für private Veranstaltungen mit mehr als 15 Personen aufgestellt. Ausserdem darf in Restaurants, Bars und Clubs nur im Sitzen konsumiert werden.

Nach Konsultation der Kantone hat der Bundesrat die “Covid-19-Verordnung besondere Lage” entsprechend angepasst. Darin ist neu auch die Empfehlung zum Homeoffice verankert.

Weiterlesen »