drogi.ch
Nidwalden

Stans NW: Fussgängerin von Lieferwagen erfasst und verletzt

Am Freitag, 20.04.2018, zirka 12:45 Uhr hat sich in Stans beim Bahnhof ein Verkehrsunfall ereignet. Eine Fussgängerin wurde dabei verletzt. Am Lieferwagen ist kein Sachschaden entstanden.

Die Passantin überquerte die Strasse, innerhalb der Fussgängerzone vor dem Bahnhof, vom Kiosk her in Richtung Postgebäude. Gleichzeitig fuhr der Lieferwagen der Einbahnstrasse entlang in Richtung Post. In der Folge kam es zu einer Kollision zwischen dem Fahrzeug und der Fussgängerin.

Weiterlesen

Zentralschweiz: Mit diesen Massnahmen Unfälle auf zwei Rädern verhindern

Die Tage werden länger und wärmer und die Zweiradfahrer unternehmen die ersten Ausfahrten. Die Zentralschweizer Polizeikorps rufen in Erinnerung, dass mit wenigen einfachen Massnahmen Unfälle verhindert werden können.

Wenn mit den ersten Frühlingstagen die Zweiradsaison beginnt, müssen sowohl Lenker als auch die Fahrzeuge erst wieder fit gemacht werden. Ob es nun ein Fahrrad, ein E-Bike oder ein Motorrad ist, im Frühling ist der Fahrzeuglenker oder die Fahrzeuglenkerin nicht mehr mit derselben Routine unterwegs, als noch im Herbst. Um Unfälle zu vermeiden, muss die Fahrweise entsprechend der aktuellen Routine angepasst werden.

Weiterlesen

Oberdorf NW: Personenwagen landet auf dem Bahngeleise – niemand verletzt

Am Mittwoch, 11.04.2018, um zirka 16:20 Uhr, ist es in Oberdorf auf der Engelbergstrasse zu einem Selbstunfall eines Personenwagens gekommen. Verletzt wurde niemand.

Der mit drei ausländischen Touristen besetzte Personenwagen fuhr auf der Engelbergstrasse von Oberdorf in Richtung Stans. Dabei geriet das Fahrzeug nach dem Bahnübergang Feld rechts von der Strasse ab. Es durchschlug einen Begrenzungszaun und kam auf dem Geleise der Zentralbahn zum Stillstand.

Weiterlesen

Buochs / Stans NW: Drei Personen illegal eingereist und unbewilligt erwerbstätig

11.04.2018 |  Von  |  Nidwalden, Polizeinews, Schweiz  | 

Im Zusammenhang mit einer Kontrolle der Tripartite Arbeitsmarktkommission (TAK) sind drei Personen angehalten worden, welche illegal in die Schweiz reisten und in der Schweiz einer Erwerbstätigkeit nachgegangen sind.

Am Dienstag, 10. April 2018, morgens, kontrollierte die Tripartite Arbeitsmarktkommission kurz TAK eine Baustelle in Buochs NW.

Weiterlesen

Buochs NW: Frau wird Opfer von Internet-Trickbetrügern – Warnung

Am Samstag, 07.04.2018, ist eine 40-jährige Frau Opfer von Internet-Trickbetrügern geworden.

Am Samstag, 07.04.2018, meldete sich eine unbekannte männliche Person in englischer Sprache telefonisch bei der Geschädigten und gab sich dabei als Microsoft Mitarbeiter aus. Er gab der Geschädigten an, dass ihr Computer „gehackt“ worden sei und sich nun ein Virus auf dem Computer befände.

Weiterlesen