Obwalden

Glaubenberg OW: Zwei menschliche Skelette gefunden

24.05.2019 |  Von  |  Obwalden, Polizeinews, Schweiz, Todesfälle  | 
Glaubenberg OW: Zwei menschliche Skelette gefunden

Am Mittwoch, 22. Mai, wurde der Kantonspolizei der Fund menschlicher Überreste im Gebiet Glaubenberg, Grossschlierental gemeldet. Bei der grossräumigen Sichtung des Fundortes wurden in der Folge weitere menschliche Gebeine gefunden.

Am Mittwochabend wurde der Kantonspolizei Obwalden von Wanderern der Fund eines menschlichen Skeletts im Gebiet Grossschlierental gemeldet. In der Folge ist die Kantonspolizei vor Ort ausgerückt. Bei der ersten grossräumigen Sichtung des Fundortes sind die Einsatzkräfte dabei auf weitere menschliche Gebeine in der näheren Umgebung gestossen.

Weiterlesen »

Thayngen SH: Chauffeur aus Polen nach schwerer Verkehrsregelverletzung gestoppt

Thayngen SH: Chauffeur aus Polen nach schwerer Verkehrsregelverletzung gestoppt

Ein Lieferwagen-Chauffeur aus Polen hat im Kanton Obwalden massiv gegen Verkehrsregeln verstossen und dadurch Dritte gefährdet.

Die Kantonspolizei Obwalden hat deshalb eine Fahrzeugfahndung eingeleitet. Der Chauffeur konnte schliesslich am Grenzübergang Thayngen (SH) durch Mitarbeitende der Eidgenössischen Zollverwaltung (EZV) angehalten werden.

Weiterlesen »

Kerns OW: Mann beim Holzen rund 250 m in die Tiefe gestürzt und verstorben

Kerns OW: Mann beim Holzen rund 250 m in die Tiefe gestürzt und verstorben

Am 1. Mai 2019 ereignete sich am Stanserhorn in Kerns ein Arbeitsunfall. Eine Person verlor dabei ihr Leben.

Der Unfall ereignete sich bei Arbeiten in einem steilen Gelände im Gebiet Obflue auf rund 1300 Meter über Meer. Der verunfallte Mann hatte alleine Holzarbeiten verrichtet und stürzte dabei aus rund 250 m über steiles Gelände in die Tiefe.

Weiterlesen »

Kanton Obwalden / A8: Selbstunfall führt zur Festnahme von Einbrechern

Kanton Obwalden / A8: Selbstunfall führt zur Festnahme von Einbrechern

Am vergangenen Sonntag kam es in den frühen Morgenstunden auf der A8 zu einem Selbstunfall. Am Unfallort sowie im Fahrzeug konnte mutmassliches Diebesgut festgestellt werden.

Fahrer und Beifahrer wurden vorläufig festgenommen. Die Untersuchung führt die Staatsanwaltschaft Obwalden.

Weiterlesen »