Aktuelle Corona-News
Obwalden

Sarnen OW: Zwei rumänische Taschendiebinnen festgenommen

Am Donnerstag, 10. September 2020, hat die Kantonspolizei Obwalden zwei rumänische Kriminaltouristinnen angehalten. Diese werden verdächtigt, im Kanton einen Diebstahl begangen zu haben.

Nach ersten Ermittlungen konnten weitere Tatzusammenhänge in anderen Kantonen festgestellt werden. Gegen beide Frauen wurde Untersuchungshaft angeordnet.

Weiterlesen »

Interkantonale polizeiliche Grosskontrollen auf der Nord-/Südachse

Bei koordinierten kriminal-, sicherheits- und verkehrspolizeilichen Kontrollen wurden an zwei Tagen auf der Nord-/Südachse über 1100 Personen und 500 Fahrzeuge kontrolliert.

Es wurden verschiedene Strafverfahren eröffnet, Ordnungsbussen ausgestellt und auch 12 Personen festgenommen.

Weiterlesen »

Zentralschweiz: Dimitri Moretti übernimmt ZPDK-Präsidium

An der Sitzung vom 17. August 2020 sprach sich die Konferenz der Zentralschweizer Polizeidirektorinnen- und -direktorenkonferenz (ZPDK) für die Vorlage zur Beschaffung neuer Kampfflugzeuge aus, nahm von der koordinierten Umsetzung der Gesetzesrevisionen zu Art. 55a Strafgesetzbuch und zu Art. 28c ZGB Kenntnis und liess sich über den aktuellen Stand des Datenverbundnetzes Polycom informieren.

Der Urner Sicherheitsdirektor, Regierungsrat Dimitri Moretti, wird ab 1. September 2020 die ZPDK präsidieren. Er übernimmt das Amt turnusgemäss von Regierungsrat Paul Winiker, LU, der die ZPDK seit 1. Juli 2018 präsidierte.

Weiterlesen »

Kanton Obwalden: Verschiedene Verkehrsunfälle am Wochenende

Das anhaltend schöne Wochenende führte im Kanton Obwalden zu einem grossen Verkehrsaufkommen und verschiedenen Verkehrsunfällen. Ein Fahrzeuglenker versuchte überdies sich einer Verkehrskontrolle zu entziehen.

Infolge des Verdachts auf Lenken unter Alkoholeinfluss musste ihm der Führerausweis abgenommen werden.

Weiterlesen »

Giswil OW: Junge Frau fällt aus fahrendem Wohnmobil – schwer verletzt

Am Samstagnachmittag, kurz nach 1600 Uhr, fiel eine junge Frau aus einem fahrenden Wohnmobil und verletzte sich dabei schwer.

Das mit vier Personen besetzte Wohnmobil war im dichten Verkehr auf der Brünigstrasse von Giswil bergwärts Richtung Lungern unterwegs.

Weiterlesen »