Schweiz

Koordinierte Polizeikontrolle in mehreren Kantonen

Koordinierte Polizeikontrolle in mehreren Kantonen

Bei einer koordinierten kriminal-, sicherheits- und verkehrspolizeilichen Kontrolle wurden letzte Woche in mehreren Kantonen fast 1500 Personen kontrolliert.

Nebst mehreren Anzeigen und Ordnungsbussen mussten sieben Personen festgenommen werden.

Weiterlesen »

Thun BE: Mit Messer bewaffneter Mann bedroht Passanten – Zeugenaufruf

17.06.2019 |  Von  |  Bern, Gewalt, Polizeinews, Schweiz, Zeugenaufrufe  | 
Thun BE: Mit Messer bewaffneter Mann bedroht Passanten – Zeugenaufruf

Am Sonntagabend hat in Thun ein mit einem Messer bewaffneter Mann Passanten bedroht. Er konnte mithilfe eines Diensthundes angehalten werden. Ermittlungen zu den Umständen sind im Gang.

Am Sonntag, 16. Juni 2019, um 20.00 Uhr, gingen bei der Kantonspolizei Bern mehrere Meldungen ein, wonach ein Mann an der Bostudenstrasse in Thun Passanten mit einem Messer bedrohe.

Weiterlesen »

Präventionsaktion „Smart Rider“ für Motorradfahrer unterhalb des Urnerbodens

Präventionsaktion „Smart Rider“ für Motorradfahrer unterhalb des Urnerbodens

SONY DSC

Am Samstag, 15. Juni 2019, führten die Kantonspolizeien Glarus und Uri an der Klausenstrasse unterhalb des Urnerbodens eine gemeinsame Präventionsaktion für Motorradfahrer durch.

Zahlreiche Bikerinnen und Biker, die einen Ausflug über den bei Töfffahrern sehr beliebten Klausenpass unternahmen, wurden von Polizisten zur Teilnahme an der Aktion „Smart Rider“ eingeladen.

Weiterlesen »

Linthal GL: „Smart Rider“ – gemeinsame Präventionsaktion für Motorradfahrer

Linthal GL:

SONY DSC

Am Samstag, 15. Juni 2019, führten die Kantonspolizeien Uri und Glarus an der Klausenstrasse unterhalb des Urnerbodens eine gemeinsame Präventionsaktion für Motorradfahrer durch.

Zahlreiche Biker, die einen Ausflug über den bei Töfffahrern sehr beliebten Klausenpass unternahmen, wurden von Polizisten zur Teilnahme an der Aktion „Smart Rider“ eingeladen.

Weiterlesen »

Beringen SH: Baby hatte es bei der Geburt besonders eilig – Polizei gratuliert Eltern

Beringen SH: Baby hatte es bei der Geburt besonders eilig – Polizei gratuliert Eltern

Am Sonntagabend wollte ein Baby nicht bis zum Eintreffen im Spital warten und erblickte kurz vor 22.00 Uhr an der Steigstrasse in Schaffhausen das Licht der Welt.

Am Sonntagabend (16.06.19) gegen 21.20 Uhr machte in Beringen ein Personenwagenlenker eine zufällig entgegenkommende Polizeipatrouille winkend auf sich aufmerksam und erklärte, dass seine Frau auf dem Beifahrersitz in den Wehen läge und das Kind es offenbar eilig habe, auf die Welt zu kommen.

Weiterlesen »