Solothurn

Kanton Solothurn: Sechzehn Verkehrsunfälle auf winterlichen Strassen

Aufgrund von winterlichen Strassenverhältnissen ereigneten sich am frühen Montagmorgen auf den Strassen im Kanton Solothurn sechzehn Verkehrsunfälle. Zwei Personen zogen sich leichte bis mittelschwere Verletzungen zu. Sie wurden mit der Ambulanz ins Spital gebracht.

Aufgrund des starken Schneefalls am Montagmorgen, 18. Dezember 2017, gingen bei der Alarmzentrale der Kantonspolizei Solothurn bis zur Stunde 16 Meldungen zu Verkehrsunfällen ein. Die Meldungen verteilten sich über das ganze Kantonsgebiet und mehrere Autobahnabschnitte. Mehrheitlich handelte es sich um Auffahrunfälle oder um Kollisionen mit Inselpfosten oder Leiteinrichtungen.

Weiterlesen

Stadt Schaffhausen SH: Polizei warnt vor falschen Euro 100er-Noten

Am Dienstag (12.12.2017) kamen in der Stadt Schaffhausen vereinzelte falsche Geldnoten in Umlauf. Die Schaffhauser Polizei mahnt zur Vorsicht.

Meldungen zu Folge, sind am Dienstag, 12.12.2017, in der Zeitspanne zwischen 14.50 Uhr und 15.30 Uhr, vereinzelte falsche 100-Euronoten in Umlauf gebracht worden.

Weiterlesen

Kanton SO: Mehrere Fahrzeuge von der Strasse abgekommen – eine Person verletzt

In diversen Gemeinden im Kanton Solothurn kamen am Samstag mehrere Autolenker, zum Teil aufgrund schneebedeckten Strassen, von der Fahrbahn ab.

Die Lenker wurde dabei jeweils verletzt – einer davon mittelschwer. Die Polizei bittet um Vorsicht.

Weiterlesen

Zeugenaufruf in Solothurn SO: Nach Kollision mit Verkehrsinsel weitergefahren

Am späten Freitagabend, 8. Dezember 2017, hatte ein unbekannter Fahrzeuglenker auf der Schöngrünstrasse in Solothurn eine Kollision mit einer Verkehrsinsel. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern, setzte der Verursacher seine Fahrt fort.

Zur Ermittlung des verantwortlichen Lenkers sucht die Polizei Zeugen.

Weiterlesen

Balsthal SO: Traktorlenker beschädigt Stützpfeiler und fährt davon – Zeugenaufruf

Ein Lenker eines Traktors mit Anhänger touchierte am Montagabend in der Falkensteinerstrasse in Balsthal einen mit Marmorplatten eingefassten Stützpfeiler. Ohne sich um die Schadenregulierung zu kümmern, verliess er die Kollisionsstelle.

Die Kantonspolizei Solothurn sucht Zeugen.

Weiterlesen

Olten SO: Autolenker (21) prallt gegen Mauer und parkiertes Auto

Auf der Aarauerstrasse in Olten hat sich am Mittwochabend ein Selbstunfall ereignet. Der Lenker musste zur Kontrolle in Spitalpflege gebracht werden, das Auto erlitt Totalschaden. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs sucht die Kantonspolizei Zeugen.

Am Mittwoch, 29. November 2017, um zirka 20.25 Uhr, kollidierte ein 21-jähriger Automobilist – von Starrkirch-Wil herkommend – auf der Aarauerstrasse in Olten mit einer Haus- und einer Gartenmauer, sowie einem parkierten Auto.

Weiterlesen

Aargau – Solothurn: Aufruf an Opfer von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen

30.11.2017 |  Von  |  Aargau, News, Schweiz, Solothurn  | 

Opfer von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen erhalten einen Solidaritätsbeitrag vom Bund. Die Beratungsstelle Opferhilfe Aargau Solothurn bietet Betroffenen ihre Unterstützung an. Gesuche um Solidaritätsbeiträge können bis Ende März 2018 beim Bund eingereicht werden.

Die Beratungsstelle Opferhilfe Aargau Solothurn möchte Opfer von fürsorgerischen Zwangsmassnahmen erneut sensibilisieren, sich zu melden. Die Frist für Gesuche um Solidaritätsbeiträge des Bundes läuft am 31. März 2018 aus; sie kann nicht erstreckt werden. Die Beratungsstelle Opferhilfe Aargau Solothurn unterstützt Betroffene dabei zusammen mit dem Staatsarchiv Aargau.

Weiterlesen