Solothurn

Ausnahmejahr 2020: Geschlossene Grenzübergänge, boomender Online-Handel

Die Jahreszahlen 2020 der Eidgenössischen Zollverwaltung (EZV) sind stark von der Covid-19-Pandemie geprägt. Zur Verminderung des Übertragungsrisikos des Coronavirus führte die Schweiz erstmals seit dem Beitritt zu Schengen wieder systematische Binnengrenzkontrollen ein, erliess Einreisebeschränkungen und schloss temporär kleinere Grenzübergänge.

Der boomende Online-Handel führte zu einem deutlichen Anstieg bei den sichergestellten Markenfälschungen. Im Gegensatz dazu wurden weniger gefälschte Dokumente sowie ein leichter Rückgang bei den Einnahmen festgestellt.

Weiterlesen »

Lohn-Ammannsegg SO: Fahrradlenkerin gestürzt – Automobilist/in fährt weiter

Auf der Mühlebühlstrasse in Lohn-Ammannsegg musste am Dienstagabend eine Fahrradlenkerin einem entgegenkommenden Auto ausweichen.

Sie fuhr deshalb am rechten Strassenrand gegen einen Randstein und stürzte. Der Autolenker bzw. die Autolenkerin fuhr nach dem Vorfall einfach weiter, ohne sich um die verletzte Velofahrerin zu kümmern. Die Polizei sucht Zeugen.

Weiterlesen »

Schönenwerd/Niedergösgen SO: Schlägererei – 31-Jähriger angehalten

02.03.2021 |  Von  |  Gewalt, Polizeinews, Schweiz, Solothurn  | 

In Schönenwerd und Niedergösgen sind am Montagabend zwei Personen durch einen vorerst unbekannten Mann im Rahmen einer Auseinandersetzung verletzt worden. Beide Opfer mussten in Spitalpflege gebracht werden.

Die Staatsanwaltschaft und die Polizei Kanton Solothurn haben unverzüglich Ermittlungen zum Täter, dem Hergang und den Umständen aufgenommen. Diese führten schliesslich zur Anhaltung des mutmasslichen Täters.

Weiterlesen »

Der Winter zog alle Register: Schneechaos, Kältewelle, Temperaturrekorde und Saharastaub

Nach einem schneereichen Dezember im Süden folgte Mitte Januar der rekordverdächtige Schnee im nördlichen Flachland. Daraufhin sorgte zunächst der Föhn, anschliessend milde Atlantikluft für Tauwetter und Schneeschmelze. Vor einer kurzen Kältewelle mit mehreren Eistagen in Folge erreichte uns am ersten Februarwochenende eine ordentliche Portion Saharastaub, bevor in der letzten Februardekade ausserordentlich milde Temperaturen verzeichnet wurden.

Insgesamt geht heute Sonntag also ein facettenreicher (meteorologischer) Winter zu Ende.

Weiterlesen »

Wetter Februar 2021: Deutlich zu mild und vielerorts zu trocken

Der vergangene Februar war verbreitet zwischen 2 und über 4 Grad zu mild. Im Süden war er zudem zu nass, im Norden dagegen vielerorts zu trocken.

Bei der Sonnenscheindauer zeigt sich kein einheitliches Bild, zumeist war es aber etwas zu sonnig. Weiterlesen »

Olten SO: Italiener (25) nach Schussabgabe verletzt – die Polizei sucht Zeugen

Im Trottermattpark in Olten wurde am Donnerstagabend ein Mann bei einer tätlichen Auseinandersetzung durch eine Schussabgabe verletzt. Vier Personen wurden vorläufig festgenommen.

Die Strafverfolgungsbehörden des Kantons Solothurn haben umgehend Ermittlungen zu den Umständen und dem Tathergang aufgenommen und suchen in diesem Zusammenhang Zeugen.

Weiterlesen »

Bettlach SO: Neubau durch Brand beschädigt – Brandursache geklärt

25.02.2021 |  Von  |  Brände, Polizeinews, Schweiz, Solothurn  | 

Wie berichtet, wurden am Samstagabend, 20. Februar 2021, die Fassade und die Dachkonstruktion eines Neubaus an der Bielstrasse in Bettlach bei einem Brand beschädigt.

Die Abklärungen zur Brandursache durch Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn haben in der Zwischenzeit ergeben, dass sich beim Verschweissen von Bitumenbahnen offensichtlich ein Schwellbrand im Bereich der Fassade entwickeln konnte.

Weiterlesen »