Tessin

Kanton Tessin: Gericht spricht angeklagte Polizisten in allen Punkten frei

Das kantonale Polizeipräsidium hat mit Genugtuung das Urteil zur Kenntnis genommen, mit dem das Berufungs- und Strafrechtsprüfungsgericht kürzlich zwei seiner Beamten, einen Hauptkommissar und einen Kommissar, von allen Anklagepunkten freigesprochen hat.

Wie bereits in erster Instanz (am 23. Januar 2019 vor dem Richter des Strafgerichtshofs) wurden alle Einwände, die der Privatankläger, der insbesondere die Art und Weise seiner Befragung in Frage stellte, vor den verschiedenen Gerichten erhoben hatte, fallen gelassen.

Weiterlesen »

Rancate TI: Arbeiter von Stahlteil durchbohrt und schwer verletzt

Die Kantonspolizei berichtet, dass sich heute Abend gegen 22 Uhr in einem Stahlproduktionsunternehmen in der Via Maggi in Rancate ein Arbeitsunfall ereignet hat.

Ein 42-jähriger italienischer Arbeiter aus der Provinz Varese war mit dem Ziehen von Fäden mit einer Maschine beschäftigt.

Weiterlesen »

Tesserete TI: 91-jähriger Fussgänger überfahren und lebensgefährlich verletzt

Die Kantonspolizei berichtet, dass heute kurz vor 10 Uhr in Tesserete ein Fussgänger überfahren wurde.

Laut einer ersten Rekonstruktion fuhr eine 35-jährige Schweizerin, die im Raum Lugano lebt, nach dem Verlassen einer Nebenstrasse die Via Battaglini entlang, als sie aus Gründen, die von der Polizei ermittelt werden, einen 91-jährigen Schweizer, der in der Region wohnt, beim Überqueren des Fussgängerstreifens anfuhr.

Weiterlesen »

Kanton Tessin: Serie schwerer Einbruchdiebstähle aufgeklärt – Bande festgenommen

Die Staatsanwaltschaft und die Kantonspolizei berichten, dass sie ihre Ermittlungen zu einer Reihe von Einbrüchen mit und ohne Einbruch in Landhäusern und Lagergebäuden abgeschlossen haben.

Drei Personen wurden verhaftet: ein 25-jähriger Schweizer Bürger mit Wohnsitz im Raum Bellinzona, ein 24-jähriger Bosnien-Herzegowiner mit Wohnsitz im Raum Lugano und ein 21-jähriger Schweizer mit Wohnsitz im Raum Locarno.

Weiterlesen »

Lugano TI: Drei Kokain-Grossdealer verhaftet

Die Staatsanwaltschaft, die Kantonspolizei, die Polizei der Stadt Lugano, die Polizei von Torre di Redde und die Polizei des Vedeggio berichten, dass in den letzten Tagen in Lugano im Rahmen einer Anti-Drogen-Ermittlung ein 42-jähriger und ein 33-jähriger rumänischer Staatsbürger mit Wohnsitz in Lugano verhaftet wurden.

Sie werden verdächtigt, aus verschiedenen Gründen und mit verschiedenen Verantwortlichkeiten an einem bedeutenden Kokainhandel für mehrere hundert Gramm zwischen Italien und der Schweiz beteiligt gewesen zu sein.

Weiterlesen »

Monteggio TI: Arbeiter an Unfallfolgen verstorben

Die Kantonspolizei teilt mit, dass der 44-jährige italienische Arbeiter aus der Provinz Varese, der heute Nachmittag kurz vor 15.30 Uhr in Monteggio einen Arbeitsunfall erlitten hat (polizei.news berichtete), an den Folgen schwerer Verletzungen gestorben ist.

Um psychologische Unterstützung zu leisten, wurde das Betreuungsteam gebeten, einzugreifen.

Weiterlesen »