Aktuelle Corona-News
Tessin

Monte Carasso TI: Mann fährt rückwärts über Mauer und eine Böschung hinab

Die Kantonspolizei teilt mit, dass sich heute gegen 09.30 Uhr in Monte Carasso ein Verkehrsunfall mit Verletzten ereignet hat.

Ein 67-jähriger Mann mit Wohnsitz in der Region, der am Steuer eines Autos sass, fuhr auf der Via I Fracc rückwärts, als er aus Gründen, die von der Untersuchung zu ermitteln sind, die Kontrolle über das Fahrzeug verlor.

Weiterlesen »

Kanton TI: “Bitte kommen Sie nicht ins Tessin” – Kampagne am Gotthard

“Wenn Sie das Tessin lieben, bleiben Sie zu Hause!” Das ist die Botschaft, die diejenigen erhalten müssen, die trotz wiederholter Appelle die Osterferien im Tessin verbringen wollen.

Die klare Botschaft steht im Mittelpunkt einer besonderen Kampagne, die unterstreicht, was in den letzten Tagen bereits mehrfach von den Bundes- und Tessiner Behörden hervorgehoben wurde.

Weiterlesen »

Bellinzona TI: Mann wird von Zug überfahren und stirbt [UPDATE]

Die Kantonspolizei berichtet, dass es gestern kurz vor 22.00 Uhr in der Gegend von San Paulo in Bellinzona zu einem Zugunglück kam.

Nach einer ersten Rekonstruktion und aus Gründen, die durch die polizeilichen Ermittlungen noch zu ermitteln sind, wurde ein Mann, der sich auf den Gleisen befand und dessen Identität noch ermittelt wird, von einem Personenzug in Richtung Norden angefahren.

Weiterlesen »

Kantonspolizeien Uri und Tessin: Osterverkehr 2020 (Video)

„Wenn Sie den Kanton Tessin lieben, bleiben Sie jetzt zu Hause!“, lautet die Botschaft der in diesen Tagen lancierten Sensibilisierungskampagne.

Sie übernimmt damit den dringenden Aufruf des Bundesrats, der insbesondere auch für die kommenden Ostertage an die Bevölkerung appelliert „Bleiben Sie auch bei gutem Wetter zu Hause!“.

Weiterlesen »

A2 bei Giornico TI: Mann mit 185 km/h geblitzt – Anzeige erstattet

Die Kantonspolizei berichtet, dass im Rahmen einer Geschwindigkeitskontrolle, die gestern gegen 16.20 Uhr auf der Autobahn A2 im Gebiet von Bodio durchgeführt wurde, ein 20-jähriger Schweizer Staatsbürger mit Wohnsitz in der Gegend von Locarno mit einer Geschwindigkeit von 185 Stundenkilometern bei 100 km/h abgefangen wurde.

Der Mann wurde bei der Staatsanwaltschaft wegen schwerer Verstösse gegen das Bundesverkehrsgesetz angezeigt.

Weiterlesen »

Raum Bellinzona TI: Zwei Jugendliche im Gebirge verunfallt

Die Kantonspolizei berichtet, dass gestern kurz nach 21.00 Uhr zwei Jugendliche aus dem Raum Bellinzona als vermisst gemeldet wurden, weil sie von einer Wanderung im Sementina-Gebirge nicht zurückgekehrt waren.

Unmittelbar danach wurde die Suche eingeleitet, an der Beamte der Kantonspolizei und Männer der Schweizerischen Bergrettung beteiligt waren.

Weiterlesen »

Kanton TI: Gezielte Geschwindigkeitskontrollen vom 6. bis 12.4.2020

Die derzeitige Situation im Zusammenhang mit Covid-19 erfordert besondere Aufmerksamkeit bei der Zuweisung von Polizeikräften, sowohl in personeller als auch in finanzieller Hinsicht.

Dies einerseits, um die Ausbreitung des Virus zu bewältigen und zu vermeiden, und andererseits, um die vielfältigen Sicherheitsaufgaben, wie die Überwachung der von der Behörde beschlossenen Bestimmungen, zu gewährleisten.

Weiterlesen »

Kanton Tessin: 2019 ein herausforderndes Jahr für die Polizei

Im Jahr 2019 gab es bei der Kantonspolizei/Gendarmerie keine organisatorischen Veränderungen, aber es gab einige neue Entwicklungen in der Zusammenarbeit.

Seit September 2019 werden im Anschluss an die mit der italienischen Staatspolizei unterzeichnete Vereinbarung monatliche Grenzpatrouillen im Autobahnbereich Mendrisio – Como durchgeführt.

Weiterlesen »