Tessin

Hospental UR: Update – zwei Tote bei Frontalkollision im Gotthard-Strassentunnel

Am Mittwochvormittag, 13. Dezember 2017, kurz nach 09.15 Uhr, fuhr der Lenker eines Personenwagens mit deutschen Kontrollschildern (Lörrach) im Gotthard-Strassentunnel in nördliche Fahrtrichtung (s. Meldung vom 13.12.2017).

Rund fünf Kilometer vor der Tunnelausfahrt in Göschenen kam der PW-Lenker aus derzeit unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem korrekt entgegenkommenden Lastwagen mit Schweizer Kontrollschildern.

Weiterlesen

Kanton Uri / A2: Schwerfahrzeugrückstau wegen Schneefällen im Tessin

Die anhaltenden Schneefälle sorgen im Tessin seit Sonntag, 10. Dezember 2017, für prekäre Strassenverhältnisse mit Auswirkungen auf den Kanton Uri. Der Gesamtverkehr auf der Autobahn A2 staute sich am Sonntag in Uri daher auf bis zu acht Kilometern.

Auch gestern Montag und heute Dienstag war im Tessin in südliche Richtung fast kein Durchkommen für die Schwerfahrzeuge.

Weiterlesen

Lugano TI / A2: Fussgängerin (†35) von Auto erfasst und tödlich verletzt

Auf der Autobahn A2 in Lugano hat sich am späten Donnerstagabend ein tödlicher Verkehrsunfall ereignet. Dabei verlor eine 35-jährige Fussgängerin ihr Leben.

Laut Mitteilung der Kantonspolizei Tessin ereignete sich am Donnerstagabend kurz vor 23.45 Uhr auf der Autobahn A2 bei Pambio-Noranco in Lugano ein tödlicher Verkehrsunfall. Eine 35-jährige Fussgängerin, welche im Kanton St. Gallen wohnte, wollte aus ungeklärten Gründen die Strasse überqueren. Dabei wurde die Litauerin vom Auto eines Italieners (42) erfasst, welches auf der A2 in südliche Richtung fuhr.

Weiterlesen

Nord-Süd-Achse: 737 Fahrzeuge und 1393 Personen kontrolliert

Am 17. und 18. Oktober 2017 fanden in mehreren Kantonen koordinierte Kontrollen auf den Strassen und Schienen der Nord-Süd-Achse statt. Insgesamt wurden 1393 Personen durch die beteiligten Polizeikorps, das Grenzwachtkorps und die Transportpolizei verkehrs- und kriminalpolizeilich kontrolliert.

Im Rahmen einer koordinierten Aktion führten die Polizeien der Kantone Graubünden, Nidwalden, Obwalden, Schwyz, Tessin, Uri, Zug und Zürich mit der Unterstützung von Spezialisten des Grenzwachtkorps und der Transportpolizei am 17. und 18. Oktober 2017 gleichzeitig verkehrs- und kriminalpolizeiliche Kontrollen des Nord-Süd-Verkehrs durch.

Weiterlesen

Lugano / Airolo TI: Vermisste Seniorin in die Tiefe gestürzt und tot aufgefunden

Im Kanton Tessin wurde eine Seniorin vermisst (siehe Meldung vom 28.08.2017). Mittlerweile wurde die Vermisste aufgefunden werden – allerdings nur noch tot.

Die seit dem gestrigen Montag vermisste Anna Giuseppina C. (†73) wurde am heutigen Dienstagmorgen um ca. 9 Uhr im Gebiet um Impervia leblos aufgefunden.

Weiterlesen

Hefenhofen TG / Biasca TI: Schlimmes Tierleid künftig verhindern

25.08.2017 |  Von  |  News, Schweiz, Tessin, Thurgau  | 

Der Schweizer Tierschutz STS empfiehlt die Abkehr von flächendeckenden, angemeldeten Tierschutzkontrollen hin zu einer Risikoauswahl der zu kontrollierenden Betriebe.

So könnte die Aufdeckungswahrscheinlichkeit von Tierschutzfällen in der Nutztierhaltung erhöht und mit zielgerichteten behördlichen Massnahmen viel Tierleid verhindert werden.

Weiterlesen