Thurgau

Landschlacht TG: Motorradfahrer (19) muss Wild ausweichen und verletzt sich

Landschlacht TG: Motorradfahrer (19) muss Wild ausweichen und verletzt sich

Nach einem Selbstunfall in Landschlacht musste am Donnerstagabend ein Motorradfahrer ins Spital gebracht werden.

Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau stürzte der 19-jährige Motorradfahrer kurz vor 18 Uhr auf der Alten Landstrasse zwischen Altnau und Scherzingen, als er einem Wildtier ausweichen wollte.

Weiterlesen »

Kanton Thurgau: Alarmierung neu auch via Alertswiss-App (Video)

18.10.2018 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Thurgau  | 
Kanton Thurgau: Alarmierung neu auch via Alertswiss-App (Video)

Die Bevölkerung im Kanton Thurgau wird zukünftig zusätzlich zu Sirenen und Radio mittels Alertswiss-App alarmiert. Der neue Dienst wurde vom Bund entwickelt und wird im Thurgau von der Kantonspolizei in Zusammenarbeit mit dem kantonalen Führungsstab betrieben.

Im Notfall ist es besonders wichtig, dass die Bevölkerung schnell und möglichst direkt informiert wird. Aus diesem Grund hat der Bund bereits 2015 die Web-Plattform Alertswiss initiiert, auf welcher wichtige Informationen zum Verhalten bei Katastrophen und Notlagen zusammenfliessen.

Weiterlesen »

Frauenfeld TG: Frau getötet – Mann (Italiener, 19) unter dringendem Tatverdacht

17.10.2018 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Thurgau, Tötungsdelikt  | 
Frauenfeld TG: Frau getötet – Mann (Italiener, 19) unter dringendem Tatverdacht

Eine Frau ist am Dienstag tot in einer Wohnung in Frauenfeld aufgefunden worden. Die Kantonspolizei Thurgau geht von einem Tötungsdelikt aus. Ein 19-jähriger Tatverdächtiger wurde verhaftet.

Kurz vor 17.30 Uhr meldete eine Nachbarin der Kantonalen Notrufzentrale, dass sie eine leblose Person in einer Wohnung an der Talackerstrasse aufgefunden habe.

Weiterlesen »

Kanton GL: Ermittlungsverfahren gegen serbischen Serieneinbrecher beendet

Kanton GL: Ermittlungsverfahren gegen serbischen Serieneinbrecher beendet

Seit Juni 2018 führte die Kantonspolizei Glarus gegen einen 39-jährigen, nicht in der Schweiz wohnhaften serbischen Staatsangehörigen ein umfangreiches Ermittlungsverfahren wegen zahlreichen Einbruchdiebstählen.

Insgesamt werden dem Beschuldigten mindestens 56 Einbruchdiebstähle in Ein- und Mehrfamilienhäuser in den Kantonen Glarus, St. Gallen, Baselland, Bern, Thurgau, Zürich und
Schwyz zur Last gelegt.

Weiterlesen »