Wallis

Die Wetteraussichten zum Fussballspiel Italien – Schweiz

Heute Abend um 21 Uhr kann das Fussballspiel in Rom zwischen Italien und der Schweiz bei besten äusseren Bedingungen stattfinden.

Aber auch in der Schweiz kann sich das Wetter sehen lassen, so gibt es im nördlichen Flachland lediglich Schleierwolken und sonst nichts als blauen Himmel. Nur im südlichen Wallis und in den südlichen Alpen sind dichtere Wolken und vor allem zu Beginn des Spiels örtlich Regengüsse möglich, das betrifft aber höchstens einen winzigen Bruchteil der Schweizer Bevölkerung.

Weiterlesen »

Leukerbad VS: Mann erschiesst Lebenspartnerin und sich selbst

Am Sonntag, 13. Juni 2021 fand die Kantonspolizei in einer Wohnung in Leukerbad zwei Personen tot auf.

Aufgrund der Meldung von Drittpersonen – welche seit einiger Zeit keinen Kontakt mehr zu ihren Bekannten hatten – suchte eine Patrouille der Kantonspolizei am Sonntagnachmittag die Wohnung in Leukerbad auf. Im Innern fanden die Agenten zwei Personen tot vor.

Weiterlesen »

Ried-Brig VS: Führerausweise nach Raserdelikten entzogen

Am Samstagvormittag, 12. Juni 2021, verkehrten zwei Motorradfahrer auf der Passstrasse in Richtung Simplon. Am Orte genannt Schallberg wurden beide mit einer Geschwindigkeit von jeweils 144 km/h, anstatt der zulässigen 80 km/h gemessen.

Am Samstagvormittag führte die Kantonspolizei auf der Simplonachse eine Geschwindigkeitskontrolle durch. Dabei haben die Agenten um 11:10 zwei Motorradfahrer mit einer Geschwindigkeit von jeweils 144 km/h, anstelle der höchst zulässigen 80 km/h gemessen.

Weiterlesen »

Hochsommerliche Woche – ein Ausblick

Der Sommer ist bei uns angekommen und nimmt nun so richtig Fahrt auf – eine erste heisse Wetterphase steht in dieser Woche auf den Programm. Wie lange dauert die an, und wie sieht es mit Gewittern aus?

Wir wagen einen Ausblick.

Weiterlesen »

Kanton Wallis: Vorsicht im Gebirge aufgrund vorhandener Schneemengen

11.06.2021 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Wallis  | 

Aufgrund der ergiebigen Niederschläge sind in höheren Lagen noch viele Schneefelder und Schneeverwehungen vorhanden. Die Kantonspolizei, die Kantonale Walliser Rettungsorganisation, der Schweizer Bergführerverband sowie die Rettungsorganisation «Maison FXB du Sauvetage» mahnen daher zur Vorsicht.

Die Sturzgefahr auf dem Schnee sowie die Steinschlaggefahr bilden derzeit potenzielle Risiken im Gebirge.

Weiterlesen »