Zürich

Andelfingen ZH: Zwei Rentner schiessen auf Kormorane

Die Kantonspolizei Zürich, in Zusammenarbeit mit der Staatsanwaltschaft Winterthur / Unterland, hat im Bezirk Andelfingen am Donnerstag (19.1.2017) zwei Fischer festgenommen, die verdächtigt werden, mit Kleinkalibergewehren Kormorane abgeschossen zu haben.

Aufgrund von Hinweisen aus der Bevölkerung, wonach wiederholt Kormorane abgeschossen wurden, führte die Kantonspolizei Zürich am Rhein eine Aktion durch. Dabei wurden zwei tatverdächtige Fischer im Rentenalter angehalten und ein Kleinkalibergewehr sichergestellt.

Weiterlesen »

Zürich: Fassade des Türkischen Konsulats durch Feuerwerkskörper beschädigt

Am Mittwochmorgen, 18. Januar 2017, zündeten Unbekannte mehrere Feuerwerkskörper und beschädigten dadurch die Fassade der Liegenschaft des Türkischen Konsulats an der Weinbergstrasse 65. Verletzt wurde niemand. Es entstand ein geringer Sachschaden.

Gegen 00.30 Uhr flogen mehrere Feuerwerkskörper über die Weinbergstrasse in Richtung Fassade des Konsulats und zerbarsten an der Hausfassade. Dabei ging eine Fensterscheibe in die Brüche und die Hausfassade wurde an einigen Stellen verschmutzt.

Weiterlesen »

Bern: Brand richtet hohen Sachschaden in leerstehendem Mehrfamilienhaus an

17.01.2017 |  Von  |  Brände, Polizeinews, Schweiz, Zürich  | 

Die Berufsfeuerwehr Bern ist Dienstagnacht wegen eines Wohnungsbrandes ins Mattenhofquartier ausgerückt. Sie traf auf ein leerstehendes Mehrfamilienhaus, in welchem zurzeit Renovationsarbeiten durchgeführt werden. Das Feuer richtete grossen Schaden an.

Am Dienstag, 17. Januar 2017, ging kurz vor 22.00 Uhr von der Kantonspolizei Bern bei der Berufsfeuerwehr die Meldung eines Brandes an der Effingerstrasse ein.

Weiterlesen »