Zürich

An’Nur-Moschee: Grosser Polizeieinsatz in Winterthur

Derzeit (Mittwoch, 2.11.2016) läuft an der Hofackerstrasse in Winterthur ein Polizeieinsatz der Kantonspolizei Zürich in Zusammenarbeit mit der Stadtpolizei Winterthur und der Staatsanwaltschaft Winterthur / Unterland.

Mit Auftrag der Staatsanwaltschaft Winterthur / Unterland führt die Kantonspolizei Zürich mit Unterstützung der Stadtpolizei Winterthur den Vollzug eines Vorführbefehls bzw. einer Hausdurchsuchung durch.

Weiterlesen »

WICHTIGER HINWEIS: Müdigkeit ist im Strassenverkehr ähnlich gefährlich wie Alkohol

Wie aktuelle Fälle zeigen, ist Müdigkeit am Steuer eine Gefahr für die Sicherheit im Strassenverkehr. Rund 10 bis 20 Prozent aller schweren Unfälle im Strassenverkehr sind auf Müdigkeit zurückzuführen.

Die bfu – Beratungsstelle für Unfallverhütung, mit Tipps gegen Schläfrigkeit am Steuer.

Weiterlesen »

Winterthur: SBB-Übergang an der Aarbergstrasse nachts gesperrt

Infolge Erneuerungsarbeiten an der Weichen- und Gleisanlage für den Bahnhof Winterthur-Seen muss der SBB-Übergang an der Aarbergstrasse nachts vollständig gesperrt werden.

Die Dauer der Massnahme ist wie folgt:

Sonntag, 6. November 2016, bis Dienstag, 22. November 2016, jeweils 20.30 Uhr bis 6 Uhr

Weiterlesen »

Zürich / Thalwil: Lenker vor Polizeikontrolle geflüchtet – Zeugen gesucht

Der Lenker eines Personenwagens hat sich am Montagnachmittag (31.10.2016) in Zürich Wollishofen einer Polizeikontrolle entzogen und ist auf der Autobahn A3 Richtung Thalwil geflüchtet.

Der Lenker einer schwarzen Limousine mit abgedunkelten Seitenscheiben war kurz nach 15 Uhr auf der A3 Richtung Chur unterwegs. In Zürich Wollishofen wollte er die Autobahn verlassen und begab sich in die Ausfahrt. Dort bemerkte er, dass am Ende der Ausfahrt die Polizei Kontrollen machte.

Weiterlesen »

Halloween in Winterthur: Mit Clown-Maske erschreckt, Eier und Feuerwerkskörper sichergestellt

Am Montagabend (31.10.2016) war die Stadtpolizei Winterthur anlässlich des Halloweens zusätzlich mit Patrouillen der Quartierpolizei und des Jugenddienstes unterwegs. Auf dem gesamten Stadtgebiet wurden Jugendliche angetroffen und kontrolliert. Es gingen diverse Meldungen ein, dass Fassaden mit Eiern beworfen wurden.

Die Patrouillen stellten 60 Eier sicher, welche Jugendliche auf sich trugen. Weiter konnten etliche gefährliche Gegenstände (z.B. Laserpointer, Feuerwerkskörper, Holzstöcke, usw.) abgenommen werden. In einem Fall löste eine „Halloween-Dekoration“ in einem Auto Unbehagen aus.

Weiterlesen »

Massive Sachbeschädigungen in Zürich an Halloween – rund 40 Polizeieinsätze

Im Zusammenhang mit Halloween kam es am Montagabend, 31. Oktober 2016, in der Stadt Zürich zu rund 40 Einsätzen. Dabei kam es zum Teil zu massiven Sachbeschädigungen.

Zwischen 18.00 Uhr und 23.30 Uhr wurden der Stadtpolizei Zürich aus praktisch allen Stadtkreisen rund 40 Vorfälle im Zusammenhang mit Halloween gemeldet. Die meisten Meldungen betrafen das Werfen von Eiern gegen Hausfassaden oder in Richtung von Personen.

Weiterlesen »

Zürich, Kreis 11: Vier besetzte Liegenschaften geräumt – 14 Festnahmen

01.11.2016 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Zürich  | 

Am Dienstagvormittag, 1. November 2016, wurden vier seit Mitte August 2016 besetzte Liegenschaften im Kreis 11 polizeilich geräumt. Dabei wurden 14 Personen vorübergehend festgenommen und wegen Hausfriedensbruch angezeigt.

Mitte August 2016 wurde ein zukünftig zusammenhängender Liegenschaftenkomplex an der Oberwiesenstrasse 69/Affolternstrasse 158/160/162 von mehreren Personen besetzt. Nachdem die rechtskräftigen Abbruch- und Baubewilligungen vorlagen, wurden die Besetzerinnen und Besetzer vom Eigentümer aufgefordert, die Häuser zu verlassen.

Weiterlesen »

Halloween / Kanton Zürich: 5 Killerclowns, 40 Anrufe wegen Eierwürfen, Briefkasten gesprengt

Bei der Kantonspolizei Zürich gingen gestern Montag (31.10.2016) zwischen zirka 17 Uhr und 23.30 Uhr rund 70 Anrufe im Zusammenhang mit Halloween ein. Die überwiegenden Meldungen waren Anzeigen wegen Sachbeschädigung durch Eier, die an Häuser geworfen wurden.

Die Halloween-Nacht verlief im Vergleich zu anderen Jahren im üblichen Rahmen. Bei den 70 Anrufen, die bei der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich eingingen, handelte es sich bei rund 40 davon um Meldungen, wonach durch Kinder und Jugendliche Eier an Häuser oder auf Autos geworfen wurden.

Weiterlesen »

Steinmaur ZH: 9-jähriger Knabe bei Verkehrsunfall verletzt

Bei einer Kollision zwischen einem jungen Kickboardfahrer und einem Personenwagen ist der Schüler am Montagnachmittag (31.10.2016) in Steinmaur verletzt worden.

Gegen 13.30 Uhr fuhr ein 9-Jähriger mit seinem Kickboard auf einem abfallenden Fussweg Richtung der Strasse „Im Gässli“, während ein 73-jähriger Automobilist auf derselben Strasse Richtung Bahnhof unterwegs war.

Weiterlesen »