Winterthur

Winterthur ZH: Nach Auffahrkollision geflüchtet – Schweizer (72) verhaftet

Am Mittwoch, 19. Februar 2020, ereignete sich in Oberwinterthur eine Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen. Nachdem der Geschädigte die Polizei alarmiert hatte, flüchtete der Verursacher; die Polizei nahm ihn wenig später fest.

Kurz vor 18.45 Uhr meldete sich ein 29-jähriger Deutscher bei der Einsatzzentrale der Stadtpolizei Winterthur und schilderte, dass ihm soeben ein Fahrzeug ins Heck seines Fahrzeuges gefahren sei und er die Polizei auf Platz wünschte.

Weiterlesen »

Winterthur ZH: Notorischer Ladendieb (Italiener) festgenommen

Am Montagabend, 17. Februar 2020, nahm eine Patrouille der Stadtpolizei in der Winterthurer City einen Mann fest, der dringend verdächtigt wird, in mehreren Geschäften Ladendiebstähle begangen zu haben.

Kurz vor 19.00 Uhr meldete die Ladendetektivin eines Geschäftes in der Winterthurer Innenstadt der Polizei einen verdächtigen Mann.

Weiterlesen »

Winterthur ZH: 80-Jährige baut nacheinander Frontalkollision und Parkschaden

Am Samstag, 15.02.2020, ca. 09.10 Uhr, ereignete sich in Winterthur auf der Verzweigung Rütihofstrasse/Brisiweg ein Verkehrsunfall mit Sachschaden.

Eine 80jährige Frau beabsichtigte, mit ihrem Personenwagen, auf dem Brisiweg fahrend, nach rechts auf die Rütihofstrasse abzubiegen.

Weiterlesen »

Winterthur ZH: Mit selbstgemachten Kontrollschildern erwischt

Am Donnerstag, 6. Februar 2020, zog die Stadtpolizei Winterthur einen Fahrzeuglenker aus dem Verkehr, der trotz Führerausweisentzug umherfuhr – und das mit selbstgemachten Kontrollschildern.

Kurz nach 15.00 Uhr fiel einer Patrouille der Bike Police im Quartier Heiligberg ein Fahrzeug auf, das ohne die erforderliche Bewilligung auf dem dortigen Strassenzug umherfuhr und wenig später anhielt.

Weiterlesen »