Aktuelle Corona-News
Zug

Baar ZG: Motorradlenker in Stützpfosten geprallt und verletzt

Ein Zweiradlenker ist in einer Kurve gestürzt und ausserhalb der Fahrbahn in einen Stützpfosten geprallt. Mit erheblichen Verletzungen wurde er ins Spital eingeliefert.

Der Unfall ereignete sich am Sonntagabend (17. Mai 2020), kurz vor 19:00 Uhr. Ein 35 -jähriger Motorradlenker fuhr auf der Neuheimerstrasse von Baar bergwärts Richtung Neuheim. In einer Linkskurve kippte er linksseitig zu Boden, rutschte rund 30 Meter über die Strasse und prallte auf der rechten Seite in die dortige Leiteinrichtung.

Weiterlesen »

Cham ZG: Zwei Serben wegen Hausfriedensbruch verurteilt

13.05.2020 |  Von  |  Polizeinews, Schweiz, Zug  | 

Einsatzkräfte der Zuger Polizei konnten zwei Männer beobachten, die sich widerrechtlich in zwei privaten Sammelgaragen aufhielten. Sie wurden wegen Hausfriedensbruch verurteilt und mussten die Schweiz verlassen.

Am letzten Freitagmittag (8. Mai 2020) stellte ein Polizist in der Gemeinde Cham ein verdächtiges Geländefahrzeug mit serbischen Kontrollschilder fest. Im Auto sassen zwei Männer und warteten vor einer privaten Sammelgarage bis ein Anwohner die Garage verliess und nutzte dann die Möglichkeit in diese Garage zu fahren.

Weiterlesen »

Kanton SZ: Rumänin und drei Rumänen verübten mutmasslich 26 Ladendiebstähle

Nach einem Ladendiebstahl in Pfäffikon/SZ nahm die Kantonspolizei Schwyz im Sommer 2018 erste Abklärungen vor.

Im Auftrag der Staatsanwaltschaft des Kantons Schwyz führte sie mehrmonatige und aufwendige Ermittlungen durch. Schliesslich gelang es in Zusammenarbeit mit mehreren Polizeikorps, eine Serie von Ladendiebstählen zu klären.

Weiterlesen »

Zug ZG: Betrunkener Autofahrer prallt in Lichtsignalanlage

Ein betrunkener Mann hat die Kontrolle über sein Auto verloren und ist in eine Lichtsignalanlage geprallt. Er verletzte sich erheblich.

Der Unfall ereignete sich am Montagabend (11. Mai 2020), kurz nach 23:45 Uhr auf der Baarerstrasse in Zug. Ein 37-jähriger Mann fuhr mit seinem Auto in Richtung Zug.

Weiterlesen »

Cham ZG: Über 200 Liter Öl in die Lorze geflossen

Aus einem umgekippten Transformator sind über 200 Liter Öl in die Lorze geflossen. Durch die Feuerwehr wurden mehrere Ölwehrmassnahmen eingeleitet. Tiere kamen keine zu Schaden.

Am Dienstagnachmittag (5. Mai 2020) ist auf dem Areal der alten Papierfabrik in der Gemeinde Cham ein Transformator umgekippt, der auf einem Europalette stand. In der Folge sind zwischen 200 und 250 Liter Öl aus dem Gerät in die Kanalisation und von dort weiter in die Lorze geflossen.

Weiterlesen »