Posts Tagged ‘Leistungsschutzrecht’

Schweizer Verleger wollen Tante Google abzocken

03.12.2012 |  Von  |  News  | 

Während in Deutschland das sogenannte Leistungsschutzrecht bereits auf dem Weg ist, kommt die unsinnige Debatte nun auch in die Schweiz. Auch hierzulande wollen die Verleger von Suchmaschinen wie Google Geld absahnen, mag die Begründung dafür auch noch so hanebüchen sein. Den Schaden tragen die Internetnutzer, die um die Freiheit des Netzes fürchten müssen.

Die Sache mit dem Leistungsschutzrecht erinnert an die Geschichte eines Menschen, dem das Wasser finanziell bis zum Hals steht und der sich plötzlich an eine reiche Tante aus Übersee erinnert. Irgendwie, denkt sich der Mensch, muss ich doch an das Geld von der Alten rankommen. Nun zimmert sich die Person noch eine dubiose Begründung zurecht, warum die reiche Tante angeblich zur Zahlung verpflichtet ist, und setzt ihr mit der Forderung „Geld her“ die Pistole auf die Brust.

Weiterlesen »

Suchmaschinensteuer: Google setzt Frankreich unter Druck

29.10.2012 |  Von  |  News  |  2 Kommentare

Zwischen Google und Frankreich gibt es Zoff. Der Streit geht um eine Suchmaschinensteuer, die Google für das Anzeigen von Nachrichtenseiten entrichten soll. Der US-Internetkonzern droht, nicht mehr auf französische Medienseiten zu verlinken, falls ein solches Gesetz kommt.

Am Montag treffen sich der französische Präsident François Hollande und Google-Verwaltungsratschef Eric Schmidt, um über das geplante Gesetz zu reden. Treibende Kraft hinter dem Vorhaben sind französische Verleger. Diese behaupten, dass ihnen durch Google wichtige Einnahmen entgehen, da die Nutzer nur noch die Nachrichten-Teaser bei Google (bzw. Google News) lesen und anschliessend nicht mehr auf die Hauptartikel klicken würden.

Weiterlesen »