Posts Tagged ‘Markt’

Hegnauer Markt – frische Lebensmittel und Spezialitäten in Volketswil ZH

08.12.2020 |  Von  |  Publireportagen, ZH  | 

Täglich frisches Obst, Gemüse, Fleisch und Backwaren bietet der Hegnauer Markt. Eine breite Auswahl an Produkten aus der Türkei, vom Balkan, aus Italien, Portugal und den arabischen Ländern macht die Auswahl nicht leicht.

Wenn Sie auf der Suche nach besonderen Lebensmitteln oder Gewürzen sind, ist das breitgefächerte Sortiment im Hegnauer Martk genau richtig für Sie.

Weiterlesen »

Darf giftiges Cadium für Displays weiter verwendet werden? 

06.10.2015 |  Von  |  News  | 

Über diese Frage herrscht auf dem EU-Markt derzeit juristische Uneinigkeit. So hat Nanoco, der Entwickler und Hersteller cadmiumfreier Quantenpunkte, die Rechtmässigkeit cadmiumhaltiger Quantenpunkt-Bildschirme auf dem europäischen Markt infrage gestellt. Nanoco fordert mithilfe einer Petition an das Europäische Parlament eine offizielle Untersuchung zu diesem Thema.

Diese Initiative findet zeitgleich mit Berichten statt, dass TPV, eine zu Philips gehörige Marke, diesen Monat auf dem europäischen Markt LCD-Bildschirme (Flüssigkristall-Displays) einführen will, die cadmiumbasierte Quantenpunkte enthalten.

Weiterlesen »

Videostreaming-Markt von Netflix wird immer grösser und stärker

30.09.2015 |  Von  |  Film  | 

Seit Anfang 2012 versucht Netflix den europäischen Markt für das Abonnement-basierte Video-Streaming zu begeistern. Im vergangenen Jahr launchte der Anbieter, wie auch Konkurrent Amazon, seinen Service in Deutschland. Der europäische Markt für Subscription-based Video on Demand Angebote (kurz SVoD) kommt damit immer stärker in Bewegung.

Der Statista Digital Market Outlook hat diese Ereignisse einmal genauer unter die Lupe genommen: Die Ausprägungen des Siegeszug des Bewegtbild-Abos sind in der Tat nicht überall gleich stark ausgeprägt.

Weiterlesen »

News: Service vom Handwerksbetrieb oder Schwarzarbeit?

11.02.2015 |  Von  |  Allgemein  | 

Immer dann, wenn ein Umzug in ein neues Haus oder eine neue Wohnung ansteht, gibt es viele handwerkliche Arbeiten zu erledigen. Die meisten Arbeiten kann man nicht in Eigenleistung erbringen, sondern es ist professionelle Hilfe gefragt.

Aber Meisterbetriebe und Fachhandwerker haben ihren Preis. Auf der Suche nach einem preisgünstigen Anbieter wird man schnell merken, dass es einen grossen Markt an Anbietern, die schwarzarbeiten, gibt. Sie können damit weit günstiger arbeiten.

Weiterlesen »

Innovationen können den Markt revolutionieren

22.01.2015 |  Von  |  Allgemein  | 

[vc_row][vc_column width=”1/1″][vc_column_text]Zweifellos spielen für die weitere Entwicklung der meisten Unternehmen Innovationen eine wichtige Rolle. Die meisten haben erkannt, dass Innovation der Schlüssel für den Erfolg in der Zukunft ist. Bei der Umsetzung gibt es jedoch oftmals grosse Reserven. So bleiben viele Ideen vonseiten der Mitarbeiter sowie Anregungen von Kunden ungenutzt. Das ist brach liegendes Kapital, welches zum Teil unverantwortlich verschenkt wird.

Etliche Firmen beschäftigen viele hoch dotierte Mitarbeiter in ihren Entwicklungsabteilungen und versuchen auf diese Weise, Innovationen im Unternehmen auf den Weg zu bringen. Umfangreiche Mittel werden eingesetzt – in der Hoffnung, endlich wegweisende Neuerungen oder wenigstens tragfähige Produktverbesserungen entstehen zu lassen. Dabei lohnt es sich durchaus, auch dem Faktor Zufall ein grösseres Augenmerk zu widmen, denn zahlreiche bis heute häufig nachgefragte Waren verdanken ihre Entdeckung und Nutzung einem simplen Zufall. Einige solcher zufälligen Erfindungen seinen hier vorgestellt.

Weiterlesen »

Finanzplätze: London interessanter als Schweizer Standorte

04.12.2014 |  Von  |  Allgemein  | 

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Wenn von der Schweiz im Ausland die Rede ist, haben die meisten die bekannten Klischees vor Augen: Uhren, Berge, Käse und natürlich auch die Schweizer Banken. Es ist nicht verwunderlich, dass die Banken in vorderster Front rangieren, denn schliesslich hat der Schweizer Finanzsektor nicht nur sehr grosse Bedeutung im Ausland, auch im Inland ist er für die eidgenössische Wertschöpfung enorm wichtig.

Rund 215’000 Vollzeitkräfte waren Ende 2012 in Banken, Versicherungsunternehmen und anderen Finanzinstitutionen beschäftigt. Neben den wichtigsten Schweizer Finanzplätzen Zürich und Genf etablieren sich seit geraumer Zeit mehr und mehr auch Basel und Tessin. Finanzdienstleister finden hier also beste Bedingungen, meint man. Aber die Realität bietet ein anderes Bild: Junge Schweizer Finanzdienstleistungsunternehmen kehren der Schweiz den Rücken und richten ihren Blick nach London.

Weiterlesen »

Neues vom Wohnungsmarkt

17.11.2014 |  Von  |  Gesellschaft  | 

Sie planen einen Umzug und suchen ein adäquates Mietobjekt? Dann lohnt es sich, den Immobilienmarkt explizit in Augenschein zu nehmen. Denn die Entwicklungen am Schweizer Markt sprechen für sich. Folgendes sollten Sie darüber wissen:

Neueste Marktuntersuchungen belegen, dass das Mieten von Wohnraum im Gegensatz zum Immobilienkauf nach wie vor im Trend liegt. Grund dafür ist jedoch in erster Linie der, dass zur Zeit eine hohe Zuwanderungsrate von fachspezifisch qualifizierten Menschen zu verzeichnen ist. Tendenz weiter steigend.

Weiterlesen »

Vermieter wollen mehr Profit

30.09.2014 |  Von  |  Allgemein  | 

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Die zulässige Rendite soll sich an der orts- und quartierüblichen Miete orientieren, nicht mehr am Referenzzinssatz. Der Hauseigentümerverband strebt eine Gesetzesrevision an, der Mieterverband befürchtet eine massive Steigerung der Wohnungsmieten.

Der Mietzins ist in der Schweiz, im Vergleich zu unseren deutschen Nachbarn, bereits überdurchschnittlich hoch. Das Argument, die Schweizer würden ja auch mehr verdienen, verpufft angesichts der hohen Mieten, die inzwischen in vielen Haushalten bereits die Hälfte des Einkommens beanspruchen. Bezahlbare Wohnungen sind rar, vor allem in Städten wie Zürich, Bern und Basel. Trotz sensationell niedrigem Leitzins, der eigentlich eine Senkung der Mieten zur Folge haben sollte, drohen jetzt die Mieten zu steigen.

Weiterlesen »

Trend: Schweizer Konsumenten bevorzugen nachhaltige Produkte

19.07.2014 |  Von  |  Allgemein, Natur  |  2 Kommentare

[vc_row][vc_column width=”1/1″][vc_column_text]Bei den Konsumenten in der Schweiz liegt ein nachhaltiger Konsum voll im Trend. Laut einer gemeinschaftlichen Studie der WWF Schweiz, der Universität Zürich (Center for Corporate Responsibility and Sustainability) sowie der Züricher Kantonalbank wird diesbezüglich deutlich, dass in nahezu allen Konsumbereichen die Verkaufszahlen in der Schweiz im Hinblick zum Beispiel auf Bioprodukte, Ökostrom, Hybridautos oder effiziente Haushaltsgeräte kontinuierlich anwachsen. Aber: Der daraus resultierende positive Umwelteffekt wird durch die gleichzeitig gestiegenen Ansprüche der Schweizer an Wohnraum, Ernährung und Freizeitgestaltung quasi direkt wieder zunichte gemacht.

Schweizer legen inzwischen besonderen Wert auf ökologische Produkte

Noch vor einigen Jahren schienen die Schweizer dem Zeitgeist nicht so richtig folgen zu wollen: Ökologische Produkte präsentierten sich in früheren Zeiten nämlich nicht gerade als Verkaufsschlager, sondern fristeten eher ein Nischendasein. Seit einigen Jahren hat hier aber ein Umdenken innerhalb der Schweizer Bevölkerung stattgefunden. Nun kaufen immer mehr Schweizer ökologische Produkte. Dieser an sich positiven Entwicklung steht aber ein generell gesteigertes Konsumverhalten gegenüber. So kaufen die Schweizer nun weitaus mehr Güter, wohnen in grösseren Wohnungen respektive Häusern, verbrauchen mehr Energie, verreisen im Gegensatz zu früheren Zeiten öfter und fahren schwerere Autos.

Weiterlesen »

Schweizer setzen auf Markenqualität – Ausreisser erlaubt

07.04.2014 |  Von  |  Gesellschaft  | 

Nach der letzten Marken-Studie von Reader’s Digest setzen die Schweizer ungebrochen ganz auf Marke. Dabei konkurrieren auf dem Gesamtmarkt nationale Marken mit den Globalplayern.

Überraschend präsentiert sich in der aktuellen Studie bei den Waschmitteln die Migros-Eigenmarke Total mit an der Spitze. Welche Marken bei den Schweizern hoch im Kurs stehen und warum so mancher Eidgenosse wechselfreudig ist, lesen Sie in diesem Beitrag.

Weiterlesen »