DE | FR | IT

Posts Tagged ‘Mineralstoffe’

Nervennahrung und Fitmacher fürs Gehirn – die Wunderpflanze Nuss

05.12.2014 |  Von  |  Beitrag

Die Nuss kennt man schon seit dem Mittelalter als optimale Nahrung für das Gehirn. Damals hat man das damit begründet, dass Gehirn und Nusskern sich optisch sehr ähneln. Heute kann diese Behauptung durch wissenschaftliche Erkenntnisse belegt werden.

Für die mittelalterlichen Gelehrten bestand bezüglich der Heilwirkung ein Zusammenhang zwischen der Form des erkrankten Organs und der Form der Pflanze. Da nimmt es bei der augenfälligen Ähnlichkeit zwischen der Frucht des Walnussbaumes und des menschlichen Gehirns nicht wunder, dass man der Walnuss eine heilende Wunderwirkung bei allen Krankheiten, die das menschliche Gehirn betreffen, zusprach.

Weiterlesen »

Flüssignahrung Soylent: Echte Alternative oder Ende der Esskultur?

05.12.2014 |  Von  |  Beitrag

Angerührter Pulvermix statt Käsefondue und Rösti: Der Amerikaner Rob Rhinehart brachte vor kurzem Soylent auf den Markt. Das Pulver enthält alle bekannten Nährstoffe in der richtigen Zusammensetzung – mit Freude am Essen hat es eher wenig zu tun. Rhinehart zufolge soll das Getränk auch gar nicht als Ersatz für sämtliche Mahlzeiten dienen, sondern eine gesunde Alternative und Ergänzung sein.

Der Unternehmer hat intensiv daran gearbeitet, die richtige Formel zu finden, die alle lebenswichtigen Bestandteile wie Mineralien, Vitamine, Kohlehydrate und Proteine berücksichtigt. Dafür hat er das Internet durchforstet, Biologiebücher gewälzt und sich mit der Stoffwechselchemie befasst. Das fertige Rezept hat er im Selbstversuch getestet, indem er sich einen Monat lang ausschliesslich von dem Getränk ernährte.

Weiterlesen »

Die Vorteile saisonaler Ernährung

08.11.2014 |  Von  |  Beitrag

Bei der Auswahl der richtigen Lebensmittel für sich selbst und gegebenenfalls die Familie hat in der Regel der Nährwert oberste Priorität. Was ist besonders vitaminreich, was liefert die benötigten Mineralstoffe? Weniger im Fokus steht dabei die Herkunft der Erzeugnisse. Dabei zeigt sich: Wer saisonal einkauft – also jenes Gemüse und Obst, das gerade in Mitteleuropa geerntet wird –, schont nicht nur die Umwelt, sondern erhält auch die gesündesten Nahrungsmittel. Warum ist das so?

Heutzutage muss niemand mehr auf exotische Südfrüchte oder Erdbeeren im Winter verzichten, denn die globalisierte Nahrungsmittelindustrie schafft alles, was nachgefragt wird, in kürzester Zeit an jeden Ort der Welt. Was eigentlich „Saison“ im Hinblick auf die Erzeugung von Gemüse und Obst bedeutet, ist dadurch immer weniger Menschen klar – viele Kinder wissen nicht einmal mehr, dass man nicht einfach in jedem Monat des Jahres aufs Feld gehen und Kartoffeln ernten kann.

Weiterlesen »