Posts Tagged ‘Natalie Rickli’

Dieter Moor schimpft über die Schweizer

11.05.2012 |  Von  |  News  |  1 Kommentar

Vor neun Jahren kehrte Dieter Moor (54) seiner Schweizer Heimat den Rücken und zügelte nach Brandenburg, wo er zusammen mit seiner Frau einen Biobauernhof bewirtschaftet. In einem ntv-Interview wettert der „titel, thesen, temperamente“-Moderator jetzt gegen seine Landsleute und erklärt, warum er lieber Deutscher werden will.  

Für das derzeit angespannte Verhältnis zwischen Deutschen und Schweizern hat der in Zürich geborene Diplom-Schauspieler eine einfache Erklärung: „Weil die Schweizer einfach Idioten sind.“ Die Eidgenossen hätten kein Selbstbewusstsein und würden permanent ihre Geschichte verfälschen. „Entgegen den Mythen war die Schweiz vor ein paar hundert Jahren das Afghanistan Europas: Es waren ärmste Leute, es waren härteste Bedingungen, es war eine Bildungsmisere, es gab Religionskriege mit tausenden Toten.“

Weiterlesen »

Bundesratswahlen 2011: SVP scheitert mit Kampf um zweiten Bundesratssitz

14.12.2011 |  Von  |  Politik  | 

Heute hat die Bundesversammlung in Bern eine neue Landesregierung gewählt. Ergebnis: Der neue Bundesrat ist (fast) der alte. Der Kampf der SVP um einen zweiten Bundesratssitz ist somit gescheitert.

Lediglich ein neues Gesicht weist die frisch gewählte Landesregierung auf: Alain Berset (SP). Er tritt die Nachfolge der abgetretenen SP-Bundesrätin Micheline Calmy-Rey an. Wiedergewählt wurden Doris Leuthard (CVP), Eveline Widmer-Schlumpf (BDP), Ueli Maurer (SVP), Didier Burkhalter (FDP), Simonetta Sommaruga (SP) und Johann Schneider-Amman (FDP).

Weiterlesen »

Neues Rundfunkgebühren-Modell: Alle sollen zahlen!

14.09.2011 |  Von  |  Politik  | 

Egal ob du ein Radio- bzw. Fernsehgerät besitzt oder nicht – Rundfunkgebühren musst du künftig so oder so zahlen.

In der Schweiz ist der Wechsel vom alten Gebührenmodell hin zur pauschalen Haushaltsabgabe im Grundsatz bereits von National- und Ständerat beschlossen. In Deutschland kommt der Systemwechsel laut Beschluss der Ministerpräsidenten ab 2013.

Weiterlesen »