Posts Tagged ‘Netzwerk’

Energietag in Bern

30.09.2015 |  Von  |  Konsum  | 

Schon 4,5 Millionen Schweizerinnen und Schweizer leben in einer Energiestadt. Am Energietag in Bern wurden 86 Gemeinden geehrt, die seit Herbst 2014 ihr Energiestadt-Label erhalten oder erneut erhalten haben. Sie leben die Energiezukunft vor.

Energiemanagement zahlt sich in Franken und Rappen aus. Ganz zu schweigen vom Imagegewinn und von den Vorteilen fürs Standortmarketing: Energiestädte zeigen, dass sie an morgen denken. Sie sind Vorreiter für eine innovative Energiepolitik.

Weiterlesen »

Generation X und Social Media sind längst nicht so dicke wie gedacht

29.09.2015 |  Von  |  Neue Medien  | 

Lange war ständige Erreichbarkeit fast schon ein Muss bei jungen Menschen. Immer mehr zeigt sich die Generation X diesbezüglich allerdings desinteressiert. Dies hat eine aktuelle Studie gezeigt.

Die Teilnahme an sozialen Netzwerken ist längst nicht so hoch, wie Account-Zahlen auf den ersten Blick vermuten lassen. 27 Prozent der jungen Erwachsenen der Generation X, die bis in die frühen 1980er-Jahre geboren wurden, nutzen Facebook höchstens einmal pro Woche. Zu diesem Ergebnis kommt eine aktuelle Studie des auf Technologie-Investitionen fokussierten Unternehmens Battery Ventures.

Weiterlesen »

Home Sweet Smart-Home oder die schöne neue Welt des Wohnens

10.01.2015 |  Von  |  Allgemein  | 

[vc_row][vc_column][vc_column_text]»Smart«, englisch: »pfiffig, klug, intelligent«; »Home«, englisch: »Wohnung, Wohnhaus, Zuhause«. ‒ Die pfiffige Wohnung, das kluge Wohnhaus, das intelligente Zuhause. ‒ »Smart-Home«; die neue Welt des Wohnens hat einen Namen! »Smart-Home«; eine komfortable und für viele »Schöne neue Welt«! Der Begriff entstand an der Zeitenschwelle zum 21. Jahrhundert und steht seither als Oberbegriff für Konzepte intelligenten Wohnens durch Vernetzung, Fern- und Selbststeuerung von technischen Geräten ‒ idealtypisch aller technischen Geräte ‒ im eigenen Zuhause.

Hat hier die Zukunft des neuen Wohnens begonnen? Werden »elektronische Wohnungen« und »intelligente Wohnhäuser« das Wohnen im 21. Jahrhundert massgeblich bestimmen? Die bislang entwickelten intelligenten Raum- und Gebäudesysteme sprechen eher dafür als dagegen. Frühere Science-Fiction-Ideen, die sich zum Beispiel in Comics der Sechzigerjahre des vergangenen Jahrhunderts finden, können heute in Smart-Home-Modellhäusern besichtigt und ihre Funktionsfähigkeit getestet werden.

Weiterlesen »

Immer noch aktuell: das Verschicken von E-Mails

26.11.2014 |  Von  |  Neue Medien  | 

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Die E-Mail gehört zu den ersten und wichtigsten Medien, die das Internetzeitalter hervorbrachte, und sie erfreut sich nach wie vor – trotz ihres langen Bestehens und der Konkurrenz durch Social Media – grösster Beliebtheit. Auch im Marketing gehört die E-Mail zu den beliebtesten Instrumenten. Warum ist das so und wie können Sie die Vorteile der E-Mail für Ihren Kundenkontakt erfolgreich nutzen?

Die E-Mail – sozusagen der Dinosaurier unter den Errungenschaften des Internets – ermöglichte kontinentübergreifend die weltweite, schnelle Kommunikation und Vernetzung von Einzelpersonen und Unternehmen. Diese immense Bedeutung lässt sie auch heute nicht so leicht aus dem Blickfeld geraten.

Weiterlesen »

Von der Universität zum Universalunternehmen – der steile Aufstieg von Facebook 

03.11.2014 |  Von  |  Weltgeschehen  | 

Mark Zuckerberg – wohl kaum ein anderer Name steht so sehr für Erfolg und clever kalkulierte Geschäfte. Und für Vermögen: Nach jüngster Schätzung verfügt der US-Amerikaner über ein Vermögen von umgerechnet über 26 Milliarden Euro.

Die Summe ist umso beachtlicher, weil Zuckerberg sie noch vor Vollendung seines 30. Lebensjahres am 14. Mai 2014 erwirtschaftet hatte. Sein Jubiläum ist Grund genug, noch einmal einen Blick auf Beginn und Verlauf einer beispiellosen Erfolgsgeschichte zu werfen.

Weiterlesen »

Nützliche Tipps für einen guten WLAN-Empfang

16.09.2014 |  Von  |  Neue Medien  | 

Speziell in dicht besiedelten Gebieten ist das Surfen über WLAN nicht immer so flüssig, wie man sich das wünscht. Es gibt jedoch Möglichkeiten, die Qualität des Netzes zu verbessern.

WLAN steht für Wireless Local Area Network, also ein drahtloses lokales Netzwerk. Da es sich um eine Funkverbindung handelt, stellen Decken und Wände eine Störquelle dar. Befinden sich ausserdem andere Netzwerke in unmittelbarer Umgebung, sind häufige Verbindungsabbrüche und eingeschränkte Nutzbarkeit die ungeliebte Folge.

Weiterlesen »

WLAN: Sicherheitsrisiken beheben

22.07.2014 |  Von  |  Allgemein, Trojaner  | 

[vc_row][vc_column width=”1/1″][vc_column_text]WLAN ist die Bezeichnung für die drahtlose Erstellung von Netzwerken. Diese Technik findet sowohl im gewerblichen wie auch im privaten Bereich Verwendung und ermöglicht die Verbindung von Computern, Druckern und anderen Geräten. Doch bei einer sorglosen Nutzung können verschiedene Sicherheitsrisiken entstehen: Schnell sind die persönlichen Daten ausspioniert und Hacker erlangen Zugriff auf Urlaubsfotos, Lebensläufe und andere Dateien. Hier sollten sich Verbraucher in jedem Fall absichern.

Das Ziel ist es, nur autorisierten Nutzern den Zugang zu gewährleisten. Doch hierfür muss das entstandene Netzwerk abgesichert werden. Theoretisch kann sich jeder, der seinen Standort in Funkreichweite wählt, in das Netz einklinken und sich Zugriff auf den Computer verschaffen. Das WLAN-Netzwerk muss daher abgeschirmt werden und der Zugriff darf nur für bekannte Geräte erlaubt werden.

Weiterlesen »

Dropbox gewinnt Bono und The Edge als Investoren

05.04.2012 |  Von  |  Neue Medien  | 

U2-Frontmann Bono (Paul David Hewson) und sein Musikerkollege The Edge (David Howell Evans) steigen als private Investoren bei Dropbox ein. Dies verkündete der Webdienst in dieser Woche via Twitter.

„Dropbox ist begeistert, Bono und The Edge als Investoren willkommen zu heissen“, twitterte das Unternehmen. Gepostet wurde auch ein Foto, auf dem die beiden U2-Musiker neben den Dropbox-Gründern Drew Houston und Arash Ferdowsi posieren.

Weiterlesen »