Posts Tagged ‘Neutralität’

Was für eine Armee braucht die Schweiz?

18.06.2014 |  Von  |  Kriminalität, Weltgeschehen  | 

[vc_row][vc_column width=”1/1″][vc_column_text]Die Luftwaffe der Schweiz verzichtet auf die teure und umstrittene Gripen-Anschaffung. Nicht gerade freiwillig wird das Schlachtfeld rund um die Gripen-Aufrüstung geräumt, der Souverän hat entschieden.

Dabei war der Kampf um die neuen Flieger von beiden Seiten sehr hartnäckig geführt worden. Während die letztlichen Sieger die Sinnhaftigkeit der neuen Kampfjets infrage stellten und die Aufwendungen dafür lieber anders verwendet sahen, suggerierten die Befürworter, dass ohne das Gripen-Projekt die Sicherheit der Schweiz und die Einsatzfähigkeit der Luftwaffe speziell gefährdet seien.

Weiterlesen »

Gedanken an die Schweiz

06.03.2014 |  Von  |  News  | 

Denk ich an die Schweiz, dann fällt mir zuerst mein Schweizer Offizierstaschenmesser ein. Seit Jahren schon liegt es in meiner Schreibtischschublade und wartet nur darauf, endlich wieder einmal in seiner funktionalen Vielfalt genutzt zu werden.

Gekauft habe ich es direkt in der Schweiz, als ich zum ersten Mal nach Zermatt fuhr. Und mit Zermatt kommen mir auch gleich die Bilder eine Landschaft in den Sinn, die ebenso sanft wie schroff ein kann. Irgendwo hinter grünen, fast schon hügeligen Bergen thront das Matterhorn, eine alpine Pyramide, die mich immer wieder begeistern kann.

Weiterlesen »

Wie ticken die Schweizer?

03.03.2014 |  Von  |  Allgemein, Gesellschaft

Eine durchaus interessante Frage, wenn man doch bedenkt, wie eigen ein Volk sein kann. Zumal dann, wenn dieses Volk angereichert ist mit einer Menge von Zuwanderern aus aller Herren Länder.

Dann lässt sich der Schweizer an sich gar nicht mehr so genau definieren, da sich hier überlieferte Lebensgewohnheiten eines herzlichen Bergvolkes mischen mit den Sitten und Gebräuchen aus aller Welt.

Weiterlesen »

In der UNO nimmt die Schweiz eine Mittelposition ein

16.04.2012 |  Von  |  News  | 

Beim Abstimmungsverhalten in der UNO nimmt die Schweiz eine mittlere Position ein, die von China genauso weit entfernt ist wie von den USA. Am nächsten steht die Eidgenossenschaft Japan.

Zu diesem Ergebnis kommt eine Analyse im Rahmen eines Forschungsprojektes, das vom Schweizerischen Nationalfonds unterstützt wird und heute in der NZZ veröffentlicht wurde. Die Forscher unter der Leitung von Professor Simon Hug (Universität Genf) untersuchten dazu das Abstimmungsverhalten der Schweiz in der UNO über die letzten zehn Jahre, soweit die Daten der Entscheide zugänglich sind.

Weiterlesen »