Posts Tagged ‘Norton’

Symantec meldet Abkehr von klassischer Anti-Viren-Software

04.06.2014 |  Von  |  Trojaner  | 

[vc_row][vc_column width=”1/1″][vc_column_text]Das Anti-Viren-Programm Norton ist Millionen von Computernutzern weltweit bekannt; angeboten wird es vom renommierten Softwareunternehmen Symantec. Ob Nutzer in wenigen Monaten oder Jahren bei der Abwehr von Viren noch auf den Markenhersteller vertrauen können, ist aktuell mehr als zweifelhaft. In einem aktuellen Zeitungsbericht hat der Softwareanbieter in Person seinen Vize-Präsidenten bekannt gegeben, dass das Unternehmen den klassischen Anti-Viren-Schutz als nicht zukunftsfähig ansehe.

Diese Aussage der Unternehmensführung überrascht, da ein wesentlicher Teil der Unternehmenseinnahmen durch Norton und weitere Produkte rund um den Schutz vor Viren und anderer Schadsoftware generiert wird. Unabhängig hiervon vermeldete das US-amerikanische Unternehmen für das erste Quartal 2014 sinkende Einnahmen, so dass eine Neuausrichtung der geschäftlichen Tätigkeit nicht gänzlich unerwartet ist. Allein, die Begründung, dass klassischer Virenschutz tot sei und es für Symantec zukünftig eher um Schadensbegrenzung bei befallenen Computersystemen gehe, hat die Netzgemeinde seit dem Interview des Vize-Präsidenten mit dem “Wall Street Journal” regelrecht aufgerüttelt.

Weiterlesen »

Hilft ein kostenloser Schutz vor Trojanern & Co.?

29.05.2014 |  Von  |  Trojaner  | 

[vc_row][vc_column width=”1/1″][vc_column_text]So wichtig die Sicherheit im Internet für private und gewerbliche Nutzer auch ist – viele von ihnen zögern beim Kauf kommerzieller Programme zum Schutz vor Viren, Trojanern und anderen Schadprogrammen. Da alle namhaften Softwarehäuser wie Avira, AVG oder Norton einen kostenlosen Schutz mit einem eingeschränkten Funktionsspektrum bieten, scheint ein Erwerb gegen Geld nicht zwingend notwendig zu sein.

Ob die jeweils kostenlose Programmversion ausreicht, um alle aktuellen Gefahren des Internets zu bekämpfen und den gewünschten Schutz zu bieten, ist eher unsicher. Je nach Anbieter kostenloser Software kommt es weiterhin zu Sicherheitslücken, die sich nur gegen Geld schliessen lassen.

Weiterlesen »