Posts Tagged ‘Obama’

Ein Kommentar zur Bilderberg Konferenz 2014

03.06.2014 |  Von  |  Neue Medien, Politik  | 

[vc_row][vc_column width=”1/1″][vc_column_text]Schon immer ziehen die Meldungen von der sogenannten Bilderberg Konferenz sowohl sachlich nüchterne Berichterstatter als auch Verschwörungstheoretiker in ihren Bann. Und tatsächlich hat es auch etwas Schamanenhaftes, wenn sich auf dieser Konferenz alle Jahre wieder hochrangige Politiker der Weltmächte mit den Spitzen des internationalen Finanzkapitalismus zu einem mehr oder minder geheimen Treffen verabreden.

Hinter verschlossenen Türen und streng abgeschirmt wird hier über die ganz grosse Politik genauso geplaudert wie über die strategische Ausrichtung der USA und Europas und über die finanzpolitische Weltausrichtung hinter der offiziellen Politik. In diesem Jahr erhielt die Bilderberg Konferenz einen besonders interessanten Anstrich, da der US-Präsident Obama schon einmal mehr oder minder deutlich verkündet hatte, noch in diesem Jahr die Neue Weltordnung herbeiführen zu wollen.

Weiterlesen »

Sendung „Monitor“ enthüllt „Assads Chemiewaffeneinsatz“ als Kriegs-PR

03.05.2013 |  Von  |  News  | 

Derzeit überschlagen sich westliche Medien darin, dem syrischen Präsidenten Baschar al-Assad den Einsatz von Chemiewaffen vorzuwerfen – unter Berufung auf „Geheimdienstinformationen“. Doch was ist dran am angeblichen „Chemiewaffeneinsatz“? Ein gestern gezeigter Bericht der Sendung „Monitor“ (ARD) kommt zum Schluss: Alle vermeintlichen Beweise hierfür taugen gar nichts. Vielmehr steckt dahinter die gleiche Kriegspropaganda wie schon im Irakkrieg 2003.

In dem „Monitor“-Beitrag begeben sich Kurt Pelda, Nikolaus Steiner und Jochen Leufgens auf Spurensuche im syrischen Aleppo, wo syrische Regierungstruppen am 19. März angeblich das Nervengift Sarin eingesetzt haben sollen. Um das Ergebnis vorwegzunehmen: Die Vor-Ort-Recherche der Journalisten bleibt ergebnislos, die Spur des vermeintlichen Giftgaseinsatzes endet im Nichts.

Weiterlesen »

Manipulationen und Chaos bei US-Wahl befürchtet

06.11.2012 |  Von  |  News  | 

Für die heutige US-Wahl befürchten Experten noch ärgere Manipulationen und Regelwidrigkeiten als bei der Wahl 2000. Besonders skeptisch sehen IT-Experten die eingesetzten E-Voting-Maschinen, denn schon Highschool-Schüler sind in der Lage, die elektronischen Geräte zu manipulieren.

Hier einige Schlaglichter auf eine zu erwartende schmutzige und chaotische US-Wahl.

Weiterlesen »

Obama steckt Oppositionelle in den Knast

17.10.2012 |  Von  |  News  | 

Die US-Polizei hat am Dienstag die Präsidentschaftskandidatin der US-Grünen, Jill Stein, und ihre Stellvertreterin, Cheri Honkala, festgenommen. Die beiden hatten in Hempstead dagegen protestiert, dass ihre Partei am TV-Duell zwischen Barack Obama und Mitt Romney nicht teilnehmen durfte.

Stein und Honkala sowie einige Anhänger versuchten am Dienstag auf das Gelände der Hofstra Universität im US-Staat New York zu gelangen, wo das TV-Duell zwischen Obama und Romney ausgetragen wurde. In einer improvisierten Pressekonferenz prangerte Stein den Ausschluss ihrer Partei vom Fernsehduell der Präsidentschaftskandidaten als eine „Verhöhnung der Demokratie“ an.

Weiterlesen »

Weltweiter Aufstand gegen die Banken entflammt

17.10.2011 |  Von  |  Weltgeschehen  |  1 Kommentar

Die “Occupy Wall Street”-Bewegung globalisiert sich: Am Wochenende gingen weltweit Menschen auf die Strassen, um gegen das krisenhafte Finanzsystem und die Banken zu protestieren – ob in New York, London, Brüssel, Berlin, Frankfurt, Montreal, Vancouver, Tokio oder Manila. Aber auch in die Schweiz ist der Anti-Banken-Protest inzwischen übergeschwappt.

So demonstrierten Menschen am Samstag auch in Zürich, Bern, Basel und Genf. Von der Polizei bewilligt waren jedoch nur die Proteste in Genf. Unter dem Motto  “Occupy Paradeplatz” besetzten rund 1000 “Empörte” am Samstagvormittag das Finanzviertel in Zürich.

Weiterlesen »