Posts Tagged ‘Online-Games’

Erster Präsident von Virtual Reality wird gewählt 

19.11.2015 |  Von  |  News  | 

Die Einführung eines neuen, demokratischen Wahlsystems und den Wahltermin für den ersten Präsidenten von Virtual Reality kündigte Mindark PE AB, der Entwickler von Entropia Universe, heute an. In Anbetracht des wachsenden Bewusstseins über und der Teilnahme an virtueller Realität sowie der weltweit nennenswerten Investitionen in künstliche Intelligenz wird eine neue Regierung gebildet, welche die Nutzerrechte über alle Plattformen hinweg vertritt.

Mindark lädt alle über 14jährigen ein, ihre Virtual Reality Staatsbürgerschaft zu beantragen und sich für die kommende, historische Wahl des bisher ersten Präsidenten von Virtual Reality zu registrieren. Kandidaten für die Präsidentschaft können sich ebenfalls ab sofort anmelden und ihre Kampagnen starten. Entwickler, Herausgeber und Gestalter von Virtual Reality, sowohl von Hardware als auch Software, können sich zur Teilnahme an der Virtual Reality Koalition registrieren, um die Avatar Grundrechtecharta zu unterstützen und Einheit in die Entwicklung von VR zu bringen. Die Wahl endet am 27. März 2016.

Weiterlesen »

Sind Sie E-Mail-süchtig?

28.08.2014 |  Von  |  Neue Medien  | 

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Es gehört inzwischen zum Allgemeinwissen, dass Internet-Nutzung und Online-Games süchtig machen können. Allerdings beziehen die wenigsten Menschen dieses Phänomen auf sich selbst; eher schon steht ihnen ein blasser Teenager vor Augen, der seine Tage und Nächte vor dem Bildschirm verbringt. Tatsache ist jedoch, dass die Verknüpfung von Sucht und dem Konsum digitaler Medien auch in Form von E-Mails, sozialen Netzwerken und Content Providern unmittelbarer ist als meist gedacht. Dies liegt an der neuronalen Architektur des menschlichen Gehirns, die überraschend schnell zu einer zunächst milden Form von Abhängigkeit von Google, Facebook & Co. führen kann.

Im Zentrum dieses Phänomens liegt der 1958 entdeckte Stoff Dopamin. Er wird an verschiedenen Stellen im Gehirn gebildet und ist für eine Vielzahl an Vitalfunktionen zuständig. Dazu zählen auch Motivation und Antrieb – das menschliche Belohnungssystem wird gewissermassen von Dopamin gesteuert. Wurde es aber bisher hauptsächlich als Glückshormon betrachtet, ergeben neuere Forschungen ein anderes Bild. Der Botenstoff scheint nämlich nicht wie bisher angenommen für die Empfindungen von Genuss und Befriedigung zuständig zu sein, sondern vielmehr für unsere Suche nach diesen Belohnungen, also für die Bedürfnisbildung.

Weiterlesen »

Gros der Jugend nicht internetsüchtig

16.08.2012 |  Von  |  Gesellschaft, Neue Medien, Politik  | 

Nur ein kleiner Teil der Schweizer Jugend legt eine exzessive Internetnutzung an den Tag. Die grosse Mehrheit der Jugendlichen und jungen Erwachsenen nutzt das Internet zwar häufig, aber nicht übermässig. Zu diesem Schluss kommt der Bundesrat in einem am Mittwoch veröffentlichten Bericht zum Gefährdungspotenzial von Internet und Online-Games. 

Rund zwei Stunden verbringen Jugendliche durchschnittlich an Wochentagen im Internet, an freien Tagen knapp eine Stunde mehr. Das Surfen im Internet zählt damit zu den beliebtesten Freizeitaktivitäten der Schweizer Jugend. Individuell variiert die Internetnutzung zwischen einigen Minuten und mehreren Stunden täglich. Doch die allermeisten Jugendlichen und jungen Erwachsenen nutzen das Internet „in einem angemessenen zeitlichen Rahmen“, stellt der Bundesrat fest.

Weiterlesen »