Posts Tagged ‘Online-Händler’

Retouren bringen Versandhändler in Bedrängnis

25.04.2014 |  Von  |  Allgemein, Neue Medien  | 

[vc_row][vc_column width=”1/1″][vc_column_text]Online-Händler haben immer stärker mit Retouren ihrer Kunden zu kämpfen. Während das Geschäft mit dem eCommerce oft als florierend bezeichnet wird, sieht die Realität für viele Händler im Internet eher gegenteilig aus.

Durch das Widerrufsrecht landen zahlreiche Artikel direkt wieder in der Retoure, wodurch den Händlern nicht nur ein hoher Aufwand, sondern auch ein immenser Verlust entsteht. Immer mehr Online-Shops versuchen sich nun dagegen zu schützen.

Weiterlesen »

Amazon-Kindle-Phone: Erste Bilder durchgesickert

21.04.2014 |  Von  |  Neue Medien  | 

Amazon ist eine Macht im Web. Wie jede Macht versucht das Unternehmen, seinen Einflussbereich auszuweiten. Dazu gehört – für ein Technologieunternehmen fast schon standesgemäss – auch ein Smartphone.

Dass das Amazon-Phone kommen wird, daran bestand seit längerem eigentlich kein Zweifel mehr. Jetzt wird es konkreter: Bilder eines möglichen “Kindle-Phones” sind durchgesickert, der Verkaufsstart könnte noch dieses Jahr erfolgen.

Weiterlesen »

Zalando droht Zürcher Startup wegen TV-Spot

18.01.2013 |  Von  |  Allgemein  | 

In einem frechen Werbespot nimmt das Zürcher Startup dealini.ch Zalando auf die Schippe. Jetzt droht der deutsche Online-Gigant dem Schweizer Shopping-Portal mit rechtlichen Schritten.  

In dem Fernsehspot, der seit letztem Mittwoch auf „3+“ läuft, klingelt ein Bote des Online-Händlers „Silando“ bei einer Frau an der Haustüre, um die bestellte Ware abzuliefern. Pech für den „Silando“-Boten: Zu seinem Schrecken muss er feststellen, dass der Konkurrent dealini.ch schon vorher da war und bereits das Herz der Frau erobert hat.

Weiterlesen »

Online-Handel: Neues Gesetz verlangt narrensichere Bestell-Buttons

12.07.2012 |  Von  |  News  | 

Am 1. August wird es für Online-Händler ernst: Dann tritt in Deutschland das sogenannte Button-Gesetz zum Schutz vor Kostenfallen im Internet in Kraft. Was viele Schweizer Online-Händler nicht wissen: Auch für sie hat das neue Gesetz weitreichende Konsequenzen.

Nutzer, die im Web nichtsahnend auf eine Schaltfläche klicken, um ein vermeintliches Gratisangebot zu erhalten, können im Internet schnell in eine Kostenfalle tappen – etwa indem sie unwillentlich ein teures Abo abschliessen. Gegen solche unseriösen Geschäftspraktiken im Netz soll jetzt gesetzlich vorgegangen werden.

Weiterlesen »

Erster Coop Drive-in noch von wenigen Kunden genutzt

06.06.2012 |  Von  |  News  | 

Zürich. Lebensmittel online bestellen und dann bequem in einer Drive-in-Station abholen. Tönt eigentlich praktisch. Doch ein Pilotprojekt von Coop funktioniert noch nicht so recht: Gerade mal 7-8 Kunden pro Tag nutzen das schweizweit einmalige Angebot.

Die erste Drive-in-Station eröffnete Coop im November letzten Jahres am Sihlquai 306 bei der Swissmill in Zürich (Escher-Wyss-Platz). Gedacht ist der Service besonders für Pendler mit Auto, die in der Nähe der Abholstation arbeiten und nicht genügend Zeit haben, tagsüber selbst in den Laden zu gehen. Und so funktioniert’s: Die Kunden bestellen in der Mittagspause ihre Waren im Online-Supermarkt www.coopathome.ch (Mindestbestellwert: 100 Franken). Nach Arbeitsschluss fahren sie zum Drive-in, wo ihnen der gepackte Einkauf in den Kofferraum geladen wird. Den Extra-Service gibt’s kostenlos – Montag bis Freitag von 12 bis 20 Uhr.

Weiterlesen »