Posts Tagged ‘Operationen’

Unnötige Operationen in Schweizer Spitälern

16.08.2014 |  Von  |  Gesundheit  | 

Beinahe 20 % der Schweizer Spital-Ärzte berichten von unnötigen Operationen in ihren Spitälern. So lautet das Ergebnis einer Umfrage, die vom Internet-Vergleichsdienst Comparis in Auftrag gegeben wurde. Passend zu diesen Aussagen verzeichnet das Bundesamt für Statistik (BfS) einen starken Anstieg bei teureren Eingriffen wie beispielsweise Hüftprothesen-Operationen, deren Zahl zwischen 2003 und 2012 um über 30 % zugenommen hat. Aus medizinischer Sicht wären solche Operationen streng genommen überhaupt nicht notwendig, da es sich bei Arthrose im Grunde um keine lebensbedrohliche Krankheit handelt.

Auch wenn Hüft- oder Knieprothesen keine lebensverlängernden Massnahmen darstellen, so führen sie doch zu einer massiven Verbesserung der Lebensqualität des Patienten. Dies führt nach Aussage vieler Ärzte wiederum dazu, dass die Betroffenen auch insgesamt gesünder bleiben.

Weiterlesen »