Posts Tagged ‘Recht’

Was Sie über das Teilen von Fotos in sozialen Netzwerken wissen sollten

18.08.2015 |  Von  |  Allgemein, Neue Medien  |  3 Kommentare

Das Ferienfoto auf Facebook, das neueste Schnäppchen auf Twitter und der leckere Burger auf Instagram: Noch nie wurden private Bilder so öffentlich gemacht wie im Zeitalter der sozialen Netzwerke. Dabei gehen viele Nutzer recht sorglos mit dem Thema Urheberrecht rum – in der falschen Annahme, sie hätten als Privatperson im sozialen Netz nichts zu befürchten.

Doch in dem Moment, in dem man eine kommerzielle Plattform wie YouTube, Facebook oder Instagram nutzt, tritt man aus dem Schutz des Privaten heraus. Denn stimmt ein Nutzer den Nutzungsrichtlinien von Plattformen wie Facebook zu, erlaubt er auch die kommerzielle Verwendung der Nutzerbilder durch den Betreiber.

Weiterlesen »

Dauernd Lärm im neuen Zuhause? So gehen Sie dagegen vor.

18.11.2014 |  Von  |  Gesellschaft  | 

Ob man in der neuen Umgebung in Ruhe leben kann oder ob mit Ruhestörung oder Lärmbelästigung zu rechnen ist, stellt sich leider meist erst nach dem Umzug heraus,  Geschrei, lauter Radau, verursacht durch das Schlagen auf Gegenstände, Maschinen oder durch sonstige Anlagen, kann zu einer ernsthaften Belastung für die Nachbarschaft werden.

Aber auch zu lärmintensives Spiel auf Trompete, Klavier, Tuba oder Kontrabass kann einen auf an den Rand des Nervenzusammenbruchs bringen. Welche Rechte und welche Möglichkeiten haben Sie in einer solchen Situation?

Weiterlesen »

Mehr Rechte für Mieter durch kommende Formularpflicht

03.11.2014 |  Von  |  Allgemein  | 

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Überproportional steigende Mietzinsen sollen in Zukunft der Vergangenheit angehören, wenn es nach einer neuen Idee des Bundesrats geht. Theoretisch sollte dies geringere Mieten für alle Mieter zur Folge haben.

Praktisch wird die kommende Formularpflicht aber nicht so einfach umzusetzen ein – und es ist auch noch nicht geklärt, ob tatsächlich sinkende Mieten und weniger “Abzocke” durch allein profitorientierte Vermieter eintreten würden. Wir haben uns die Pläne des Bundesrats für Sie ein wenig näher angesehen.

Weiterlesen »

Intrum Justitia – das Geschäft mit der Angst

29.10.2014 |  Von  |  Gesellschaft  |  1 Kommentar

Betreibung – ein Schreckwort für viele Schweizer, die berechtigt oder unberechtigt mit offenen Forderungen von Telekommunikationsanbietern, Online-Shops oder anderen Unternehmen konfrontiert werden. Zunächst erscheint es sowohl normal als auch legal, dass Gläubiger versuchen, offene Forderungen bei den Schuldnern einzutreiben.

Oftmals aber weder normal noch legal sind die Wege, die unterschiedliche, von den Gläubigern beauftragte Inkasso-Unternehmen gehen. Da wird gedroht, genötigt, erpresst und jahrelang belästigt, selbst dann, wenn Forderungen längst erledigt oder nachweisbar schlicht unberechtigt sind.

Weiterlesen »

Googles Link-Löschung in der Schweiz

16.10.2014 |  Von  |  Neue Medien  | 

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Über das gegenüber Google durchsetzbare neue Recht auf Vergessen innerhalb der EU – und auch die Kritik daran – hatten wir bereits ausführlich berichtet. Nun wird es hierzulande Zeit für eine erste Bestandsaufnahme.

Denn ein Unternehmenskoloss wie Google braucht nun einmal eine gewisse Zeit, um Forderungen wie das Löschen von Links zu prüfen und auch umzusetzen. Das gilt in besonderem Masse dann, wenn diese Anträge in sechsstelliger Zahl einlaufen. In der Schweiz sind wir im internationalen Vergleich dabei noch relativ zurückhaltend.

Weiterlesen »