Posts Tagged ‘Strassenverkehr’

Wohin des Weges? Wenn das Auto mitdenkt.

30.04.2015 |  Von  |  Allgemein  | 

Wie die automobile Zukunft aussehen kann, wird derjenige spüren, der schon einmal mit einem topaktuellen Mercedes gefahren ist.

Solche Modelle sind derzeit schon in der Lage, im stockenden Verkehr von ganz allein einem Fahrzeug zu folgen, auch auf der Autobahn wäre gleichmässiges Rollen auf einer Spur technisch bereits umzusetzen. Schöne, neue Welt? Nun, es gibt noch viele Hürden zu überwinden.

Weiterlesen »

Nie mehr herumirren – Mit dem richtigen Navigationsgerät kein Problem

03.12.2014 |  Von  |  Allgemein  | 

[vc_row][vc_column][vc_column_text]Sie gehören zu den wenigen Autofahrern, die sich noch mit Autoatlas und Stadtplänen ausgestattet auf Reisen begeben, doch beschleicht Sie immer häufiger das Gefühl, dass diese Methode nicht mehr zeitgemäss ist? Dann sind Sie hier genau richtig. Wir zeigen Ihnen, worauf Sie beim Kauf eines Navigationsgerätes achten sollten.

Mittlerweile werden Navigationsgeräte schon vergleichsweise günstig angeboten. Doch der Preis allein ist nicht immer von ausschlaggebender Bedeutung. Entscheidend ist, dass Technik, Handhabung und Software auf Ihre persönlichen Bedürfnisse abgestimmt sind. Was das heisst? Die Antwort gibt Ihnen das hier zusammengestellte Navi-Einmaleins.

Weiterlesen »

Den Lebensretter immer zur Hand: Erste-Hilfe-Defibrillatoren für den eigenen Haushalt

12.11.2014 |  Von  |  Gesundheit  | 

Mittlerweile kann man sie auf fast allen U-Bahnstationen in Europa finden. Auch in zahlreichen Hotels helfen sie medizinischen Laien bei der Lebensrettung. Erste-Hilfe-Defibrillatoren sind im öffentlichen Leben heute nicht mehr wegzudenken, und da nimmt es auch nicht wunder, dass man sie mittlerweile auch in dem ein oder anderen privaten Haushalt findet. 

Immer mehr Menschen in der Schweiz erleiden einen plötzlichen Herzstillstand. Circa 10’000 sind es pro Jahr. Da zahlreiche Menschen, die ein solches Ereignis zufällig mitbekommen, nicht wissen, wie sie reagieren sollen, geht die Sache oft tödlich aus. Das muss aber nicht zwangsläufig so sein. Ein Defibrillator ist ein äusserst hilfreiches Instrument, um unmittelbar effektive Rettungsmassnahmen einzuleiten.

Weiterlesen »

Der lange Weg zum Führerausweis

10.10.2014 |  Von  |  Allgemein  | 

Der Erwerb des Führerausweises steht für Schweizer Junglenker am Ende eines langen und teuren Weges. Dies liegt daran, dass neben den reinen Fahrstunden heute auch zahlreiche Kurse besucht werden müssen.

Noch bevor man sich beim Strassenverkehrsamt anmelden kann, muss bereits der erste Kurs besucht werden: der Nothelferkurs. In diesem werden wertvolle Dinge vermittelt, die einem nicht nur beim Autofahren gute Dienste leisten können. Neben Wiederbelebungsmassnahmen lernt man dort beispielsweise auch das Löschen von Feuer. Anschliessend muss noch der Sehtest abgelegt werden, damit der Gang zum Strassenverkehrsamt angetreten werden kann.

Weiterlesen »

Zürcher Velofahrer sind neidisch auf die Basler

07.10.2014 |  Von  |  Gesellschaft  | 

Basel hat in einem Pilotversuch das umgesetzt, wofür die Zürcher Velolobbyisten seit Langem vergeblich kämpfen: Seit Juni 2013 dürfen Velofahrer dort an vier verschiedenen Kreuzungen auch bei Rot rechts abbiegen. Das Basler Bau- und Verkehrsdepartement hat nun die Ergebnisse des Versuchs ausgewertet und zieht eine positive Bilanz.

Wie das Departement mitteilte, ist es an den vier besagten Kreuzungen zu deutlich weniger Konflikten zwischen Velofahrern und den anderen Verkehrsteilnehmern gekommen. Unfälle habe es keine gegeben, und auch bei den Fussgängern sei die bislang provisorische Regelung auf Akzeptanz gestossen. Auch der ständige Streit zwischen Autofahrern und Velofahrern habe sich teilweise entspannt, da die Velos bei Grün nicht länger die Weiterfahrt verzögerten. Trotz der positiven Erfahrungen in Basel stösst das gleiche Anliegen in Zürich jedoch immer noch auf Widerstand.

Weiterlesen »

Präventionskampagne warnt vor Ablenkung am Steuer

18.09.2012 |  Von  |  News  | 

Unaufmerksamkeit und Ablenkung am Steuer sind auf Schweizer Strassen die Unfallursache Nummer eins. Mit einer neuen Präventionskampagne unter dem Motto „Keine Ablenkung“ will die Kantonspolizei Zürich etwas dagegen tun.  

Jeder fünfte Verkehrsunfall in der Schweiz ist auf Unaufmerksamkeit oder Ablenkung zurückzuführen. Ablenkung ist damit die häufigste Unfallursache auf Schweizer Strassen – noch vor zu schnellem Fahren und Alkohol.

Weiterlesen »

Statistik: Bevölkerung ist mobiler – dank Bahn

08.05.2012 |  Von  |  News  | 

Die Einwohner der Schweiz sind im Inland mobiler geworden – dank verstärkter Nutzung der Bahn. Dies zeigt der heute veröffentliche Mikrozensus „Mobilität und Verkehr“, den das Bundesamt für Statistik (BFS) und das Bundesamt für Raumentwicklung (ARE) durchgeführt haben.

Die Statistik gibt Auskunft darüber, wie wichtig in der Schweiz das Auto im Vergleich zu öffentlichen Verkehrsmitteln (Bahn, Tram, Bus, Postauto) ist. Fazit: Das Auto bleibt zwar das Verkehrsmittel Nummer 1, öffentliche Verkehrsmittel gewinnen aber zunehmend an Bedeutung.

Weiterlesen »