Posts Tagged ‘Travail.Suisse’

Travail.Suisse zu Steuervorteilen bei Kinderbetreuung

02.10.2016 |  Von  |  News  | 

Künftig soll es höhere steuerliche Abzugsmöglichkeiten bei den Kosten für familienexterne Kinderbetreuung geben – das ist zumindest ein aktueller Vorschlag des Bundesrates. Die Arbeitnehmerorganisation Travail.Suisse begrüsst den Vorschlag, sieht ihn aber keineswegs als ausreichend an. Konkret nimmt Travail.Suisse folgenden Standpunkt ein:

„Arbeiten soll sich lohnen. Heute ist dies wegen der hohen Kosten der familienexternen Kinderbetreuung zu wenig der Fall. Mit den höheren steuerlichen Abzügen, welche der Bundesrat vorschlägt, wird die unbefriedigende Situation vor allem für mittlere und hohe Einkommen etwas verbessert. So bleibt für gut ausgebildete Frauen – und auch Männer -, welche Ihren Beschäftigungsgrad erhöhen, mehr Geld im Portemonnaie. Daran ist nichts auszusetzen.

Weiterlesen »

Lohnerhöhungen 2015: zwischen 0.5 und 1 Prozent

28.12.2015 |  Von  |  News  | 

Die Lohnverhandlungen in der Schweiz waren im Jahr 2015 nicht einfach. Durch den „Franken-Schock“ Anfang des Jahres gerieten auch die Löhne unter Druck. Oberstes Ziel der Gewerkschaften war daher, Nullrunden unter dem Vorwand der Frankenstärke zu verhindern.

Auch wenn Nullrunden im Gewerbe und in der Industrie verbreitet sind, kommen die Arbeitnehmenden in der Schweiz mehrheitlich in den Genuss von Lohnerhöhungen. Diese sind allerdings sehr bescheiden und liegen mehrheitlich zwischen 0.5 und 1 Prozent. Travail.Suisse, der unabhängige Dachverband der Arbeitnehmenden, beurteilt die Ergebnisse der Lohnrunde für die Arbeitnehmenden als ungenügend.

Weiterlesen »