DE | FR | IT

Posts Tagged ‘Uber’

Fahrdienst Uber in der Pflicht

29.08.2016 |  Von  |  News

Ein Gutachten zum Fahrdienst Uber deckt ein System der Scheinselbstständigkeit auf. Das Papier belegt, dass das Unternehmen in der Schweiz als Arbeitgeber einzustufen ist. Die Tätigkeit der Uber-Fahrer/innen unterliegt demnach dem Anwendungsbereich des Arbeitsgesetzes. Die Gewerkschaft Unia fordert nun die Behörden auf, dieser Tatsache Rechnung zu tragen und die arbeitsrechtlichen Bestimmungen bei Uber durchzusetzen.

Das Gutachten des Basler Professors Kurt Pärli zu arbeits- und sozialversicherungsrechtlichen Fragen bei Uber ist das erste zur „digitalen Ökonomie“ in der Schweiz. Die Ergebnisse sind wegweisend: Uber agiert über seine Tochtergesellschaften in der Schweiz als Arbeitgeber, muss demnach die damit verbundenen arbeitsrechtlichen Pflichten wahrnehmen und muss sowohl Arbeitnehmer- als auch Arbeitgeberbeiträge an die schweizerischen Sozialversicherungen entrichten.

Weiterlesen »

Gericht verbietet Uber in Deutschland

21.03.2015 |  Von  |  News

[vc_row][vc_column width=“1/1″][vc_column_text]In Deutschland ist für Uber erstmal Schluss. Mitte März entschied das Landgericht Frankfurt, dass die Firma über ihren Dienst Uber Pop bundesweit keine Fahrten mehr vermitteln darf, die von Fahrern ohne eine behördliche Genehmigung durchgeführt werden. Geklagt hatte der deutsche Taxiverbund. Nach dem Urteilsspruch liess Uber durch einen Sprecher verlauten, dass man sich vorbehalte, in eine mögliche Berufung zu gehen.

Ein Justizsprecher erklärte, das Urteil habe eine grundsätzliche Bedeutung, denn zum ersten Mal habe das Taxigewerbe in seiner Gesamtheit gegen den amerikanischen Dienstleister geklagt. Bisher ist Uber in den Grossstädten Berlin, München, Hamburg, Frankfurt und Düsseldorf aktiv und hat in allen Städten mit Gerichten und Behörden zu kämpfen.

Weiterlesen »