Tierwelt

Orang-Utan mit 74 Luftgewehr-Kugeln im Körper von Schweizer Chirurgen operiert

19.03.2019 |  Von  |  News, Schweiz, Tierwelt, Weltgeschehen  | 
Orang-Utan mit 74 Luftgewehr-Kugeln im Körper von Schweizer Chirurgen operiert

An Tragik kaum zu überbieten: Orang-Utan „Hope“ wurde mit 74 Luftgewehr-Kugeln im Körper in die Auffang- und Pflegestation des Sumatra-Orang-Utan-Schutzprogramms eingeliefert. Nur einen Tag später kam Säugling „Brenda“ mit gebrochenen Knochen dazu.

Um den beiden Tieren zu helfen, flog ein Chirurg im Auftrag der Schweizer Stiftung PanEco nach Sumatra.

Weiterlesen »

SOKO Tierschutz deckt erschreckende Zustände in McDonald’s Schlachthof auf

16.03.2019 |  Von  |  News, Tierwelt  |  21 Kommentare
SOKO Tierschutz deckt erschreckende Zustände in McDonald's Schlachthof auf

Im Oktober und November 2017 dokumentierten Ermittler von SOKO Tierschutz die Zustände im Schlachthof Frenken in Düren, einem Großbetrieb, der McDonald’s mit Fleisch beliefert. Das Ergebnis: Tierquälerei,Inkompetenz und Hygienechaos.

Besonders pikant ist, dass die Aufnahmen direkt vor und nach einer Qualitätskontrolle von McDonald`s aufgenommen wurden.

Weiterlesen »

Tierquälerei: Drei Jahre Gefängnis für Gütesiegel-Schweinemäster

16.03.2019 |  Von  |  News, Tierwelt  | 
Tierquälerei: Drei Jahre Gefängnis für Gütesiegel-Schweinemäster

Kannibalismusopfer in der Schweinemast. Schweinebauer muss drei Jahre ins Gefängnis. Weiterer Text über ots und www.presseportal.de/nr/110736 / Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Veröffentlichung bitte unter Quellenangabe: "obs/SOKO Tierschutz e.V/Friedrich Mülln/SOKO Tierschutz"

Am Freitag den 15.03.2019 verurteilte das Amtsgericht Ulm einen Massentierhalter aus Merklingen Baden-Württemberg zu einer Haftstrafe von drei Jahren ohne Bewährung wegen hunderter Fälle von Tierquälerei, besonderer Grausamkeit und Misshandlung der Tiere aus Profitgier.

Das Urteil ist das erste seiner Art in der bundesdeutschen Justizgeschichte.

Weiterlesen »

Fünf Kragenbären aus qualvoller Haltung gerettet

14.03.2019 |  Von  |  News, Tierwelt  | 
Fünf Kragenbären aus qualvoller Haltung gerettet

Ein weiterer Erfolg gegen die grausame Haltung von Bären in Vietnam: Die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN konnte am 11. und 12. März insgesamt fünf Kragenbären retten.

Von einem besseren Leben im VIER PFOTEN geführten BÄRENWALD Ninh Binh trennte die Tiere nach ihrer erfolgreichen Rettung nur noch die 40-stündige Fahrt vom Süden in den Norden des Landes.

Weiterlesen »

Ehemalige Kampfbärin Laska aus unzumutbaren Zuständen gerettet

06.03.2019 |  Von  |  News, Schweiz, Tierwelt  | 
Ehemalige Kampfbärin Laska aus unzumutbaren Zuständen gerettet

Die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN hat die ehemalige Kampfbärin Laska am 28. Februar erfolgreich in den BÄRENWALD Domazhyr nahe Lemberg überstellt. Laska lebte jahrelang in unzumutbaren Zuständen im heruntergekommenen Pokrovsk Zoo in der Nähe der Stadt Donetsk.

Zuvor wurde sie nachweislich als Kampfbärin gehalten und zum Abrichten von Jagdhunden misshandelt.

Weiterlesen »

„Keine Wildtiere im Zirkus“ – jetzt erst recht!

05.03.2019 |  Von  |  News, Tierwelt  | 

Unter Zirkusbedingungen wird sowohl das Wohlergehen als auch die in der Schweiz ausdrücklich geschützte Würde von Tieren allein zu Unterhaltungszwecken schwer beeinträchtigt. Es ist höchste Zeit für einen zeitgemässen Zirkus ohne Wildtiere – auch in der Schweiz.

Die neue Kampagne von VIER PFOTEN, Tier im Recht und ProTier untermauert die Forderung nach einem gesetzlich verankerten Verbot von Wildtieren in Zirkussen.

Weiterlesen »

Grausame Folter: Zoobesitzer will Krallen weiterer Löwen entfernen

04.03.2019 |  Von  |  News, Tierwelt  |  1 Kommentar
Grausame Folter: Zoobesitzer will Krallen weiterer Löwen entfernen

Gaza, Rafah | 2019 02 27 | Captured animals at Rafah Zoo in Gaza Strip. Here: lions.

Erst Ende Januar 2019 wurden einer jungen Löwin im Rafah Zoo im Gazastreifen brutal die Krallen mit einer Gartenschere entfernt. Nun plant der Zoobesitzer, den schmerzhaften Eingriff bei zwei weiteren Löwen durchzuführen – notfalls auch ohne Hilfe eines Tierarztes.

Die Brüder der verstümmelten Löwin sollen auch mit den Zoobesuchern spielen, ohne sie dabei zu verletzen. Die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN fordert die verantwortlichen Behörden auf, einzuschreiten, bevor es zu spät ist. Gefordert wird die Schliessung des Zoos und die Umsiedlung der über 40 leidenden Tieren in sichere Tierschutzzentren in der Region. Bereits über 120‘000 Menschen weltweit haben die VIER PFOTEN Forderung unterschrieben.

Weiterlesen »

Schreckliches Tierleid: Gallebären sterben kurz vor ihrer Rettung (Video)

01.03.2019 |  Von  |  News, Tierwelt  | 
Schreckliches Tierleid: Gallebären sterben kurz vor ihrer Rettung (Video)

Sie mussten jahrelang entsetzliche Qualen als Gallebären auf einer vietnamesischen Farm im Distrikt Xuan Loc (Provinz Dong Nai) erleiden, und ihre Rettung war so nah. Doch kurz bevor die internationale Tierschutzorganisation VIER PFOTEN die vier Bären in ihr Bärenschutzzentrum BÄRENWALD Ninh Binh bringen konnte, starben die Tiere auf bisher unerklärliche Weise.

Der Halter der Bären hatte eingewilligt, die Tiere freiwillig an VIER PFOTEN abzugeben.

Weiterlesen »