DE | FR | IT

Tierwelt

Menznau LU: Anhänger mit Schweinen bei Selbstunfall gekippt

Heute Morgen ist es auf der Wolhuserstrasse zu einem Selbstunfall eines Lieferwagens mit angekoppeltem Anhänger gekommen.

Der Anhänger war mit zehn Schweinen beladen und kippte zur Seite. Ein Tier musste von einem Tierarzt erlöst werden, die anderen blieben unverletzt. Personen kamen nicht zu Schaden.

Weiterlesen »

Günsberg SO: Brand in Rinderstall – technischer Defekt als Ursache

Bei einem abseits des Hauptgebäudes stehenden Rinderstall in Günsberg kam es am Mittwoch, 10. April 2024, aus vorerst unbekannten Gründen zu einem Brand.

Die meisten der rund 90 eingestallten Tiere konnten rechtzeitig aus dem Gefahrenbereich gebracht werden, zwei Mutterkühe mussten im Nachgang zu diesem Brandereignis eingeschläfert werden.

Weiterlesen »

Bauernhof „Untere Bangerten“: 90 Tiere bei Brand in Günsberg SO gerettet

Im Rinderstall bei einem Landwirtschaftsbetrieb in Günsberg kam es am Mittwochmorgen, 10. April 2024, zu einem Brand.

Sämtliche im Stall befindlichen Tiere konnten rechtzeitig aus dem Gefahrenbereich gebracht werden und blieben unverletzt. Ermittlungen zur Brandursache und zur Schadenhöhe sind derzeit im Gang.

Weiterlesen »

Motorradfahrer (23) kollidiert mit Reh und verletzt sich – Tier verendet

10.04.2024 |  Von  |  Deutschland, Polizeinews, Tierwelt  | 

Bönen. Ein 23-jähriger Motorradfahrer aus Bönen ist am Dienstag (09.04.2024) auf der Lenningser Straße in Bönen mit einem Reh zusammengestoßen.

Der Mann war gegen 21.30 Uhr auf dem Weg von der Arbeit von Bönen nach Kamen unterwegs, als ihm unvermittelt das Reh aus dem Wald vor sein Motorrad lief. Bei der Kollision mit dem Tier stürzte er von seinem Krad.

Weiterlesen »

Rennradfahrer (69) von Hund gebissen und unbestimmt verletzt

08.04.2024 |  Von  |  Hunde, Österreich, Polizeinews, Tierwelt  | 

Bezirk Braunau. Ein 69-Jähriger aus dem Bezirk Mattersburg (Burgenland) war mit seinem Rennrad am 7. April 2024 gegen 14:10 Uhr im Bereich St. Johann am Walde unterwegs.

Als er irrtümlich abbog und in einer dortigen Hauszufahrt wenden wollte, wurde er durch den neunjährigen freilaufenden Haushund in den linken Unterschenkel gebissen.

Weiterlesen »

Stadt Chur GR: Hund dank aufmerksamem Angestellten wieder mit Besitzerin vereint

Am Donnerstagnachmittag (04.04.2024) hat ein aufmerksamer Angestellter von einem Geschäft im Steinbockcenter dafür gesorgt, dass ein Hund wieder mit seiner Besitzerin vereint werden konnte.

Der Angestellte meldete der Stadtpolizei Chur eine verdächtige Wahrnehmung.

Weiterlesen »