Trainingsroutinen für Polizeibeamte, die Sie in Form bringen

21.10.2020 |  Von  |  Allgemein, News

Es lässt sich nicht leugnen, dass gerade Polizeibeamte sehr viel Respekt für Ihre Arbeit verdienen. Aber eine Autorität des Gesetzes zu sein bringt auch eine grosse Verantwortung mit sich.

Die Polizei sorgt nicht nur für Ordnung, sondern auch für die Sicherheit von uns Menschen. Daher müssen Polizisten immer auf alles vorbereitet sein.

Sport ist wichtig für die Kondition

Zu den Aufgaben eines Polizeibeamten gehört daher auch die Aufrechterhaltung der optimalen körperlichen Verfassung. Wer in der Polizeischule aufgenommen werden möchte, muss sich daher in Form befinden und einen Eignungstest, der auch aus einem sportlichen Teil besteht, absolvieren.

Daher sollten Polizisten und angehende Polizisten immer Sport machen. Doch was ist eigentlich das beste Training für sie?

In diesem Text möchten wir Ihnen die besten Trainings Apps mit einem Trainingsprogramm vorstellen, damit die Fitness weiterhin bestehen bleibt oder sogar verbessert wird.

Loox: In den Apps Stores von Android und Apple können Sie diese App als Basisversion herunterladen. Diese App lohnt sich jedoch nur, wenn Sie sowieso schon in das Fitnessstudio gehen, denn es wurden spezielle Trainingsprogramme von den verschiedensten Experten entwickelt. Wir sagen, dass Sie in das Fitnessstudio gehen müssen, da die Übungen gezielt für die Geräte im Gym sind. Diese Programme gehen in der Regel über mehrere Wochen, damit auch am Ende die Leistung gesteigert werden konnte.

In den einzelnen Plänen sehen Sie nun Übungen und auch die Wiederholungen. In der Basisversion können Sie des Weiteren eine Trainingsanalyse einsehen. Wenn Sie sich nicht nur für Sportwetten auf Mobile Online Casino interessieren, sondern sich auch selber sportlich betätigen möchten, dann lohnt sich die Basisversion bereits. Wenn Sie für eine App bezahlen möchten, dann kann sich die Plus-Mitgliedschaft für Sie lohnen. Sie haben mit der Bezahlvariante die Möglichkeit einen Plan zu löschen und einzelne Übungen hinzuzufügen. Mit dieser Option können Sie den Trainingsplan individuell an Ihr Training anpassen.

7 Minuten Workout: Seven: Wenn Sie eine alternative App suchen, bei der Sie nicht ins Fitnessstudio gehen müssen, dann machen Sie mit der App Seven definitiv nichts falsch. Wie der Titel bereits sagt, dauert ein Workout nur ganze Sieben Minuten. Das macht es gerade für Polizisten einfacher, denn Zeit ist oft Mangelware. Das Workout basiert auf einem hochintensiven Intervalltraining. Dieses hat am Ende der sieben Minuten genau die gleiche Intensität wie ein langes Ausdauertraining, nur eben mit weniger Zeit. Auch wenn sich die Zeit kurz anhört, sollten Sie sich nicht täuschen lassen, denn die Trainingseinheiten haben es in sich.

Die App bietet insgesamt 200 verschiedene Ausdauer- und Kraftübungen. Wenn Sie ein Training machen, dann werden Sie aufgefordert insgesamt 12 Übungen über 30 Sekunden zu absolvieren, wobei Sie insgesamt nur 10 Sekunden Pause zwischen den Übungen haben. Wie die meisten anderen Fitness Apps ist auch diese kostenlos zum Download im App Store zu finden und auch das Basisprogramm ist kostenlos. Wenn Sie die App jedoch Upgraden, dann finden Sie auch wieder mehr Möglichkeiten als nur bei der Standardversion. Sie können in der Premiumversion extra Workouts freischalten und an täglichen Challenges Teilnehmen. Wenn Sie an Challenges teilnehmen und ein Training versäumen, dann geben Sie bei 3 vermissten Workouts ein Leben auf. Ein kurzes und knackiges Workout ist bei einem straffen Zeitplan genau das richtige um in Form zu bleiben.

 

Titelbild: nazarovsergey – shutterstock.com