DE | FR | IT

Heilsarmee Obstgarten – Sozialeinrichtung mit ganzheitlichem Betreuungsangebot

26.11.2020 |  Von  |  AG, Publireportagen

Frauen und Männer, die sich in einer schwierigen sozialen Lage befinden oder an einer psychischen Erkrankung leiden, unterstützt der Heilsarmee Obstgarten. Die Betreuten stellen in Eigenproduktion verschiedene Produkte her, die in einem eigenen Webshop vertrieben werden.

Im Vordergrund der Arbeit stehen eine Stabilisierung und Verbesserung der Situation sowie eine christliche Lebensweise.

Das Wohn- und Tagesangebot im Heilsarmee Obstgarten

Das Wohnangebot des Heilsarmee Obstgartens richtet sich an Erwachsene mit einer IV-Verfügung im Alter zwischen 18 und 64 Jahren. Ein Wohn- oder Tagesplatz sorgt für eine ganzheitliche Förderung und eine feste Tagesstruktur. Die Fähigkeiten der Betreuten werden ihren Neigungen entsprechend gefördert. Körperliche, geistig-kreative sowie soziale Aktivierungen unterstützen den Weg in ein selbstbestimmtes Leben.







Rückzugsort in Camuns

In Camuns stehen dem Obstgarten zusätzlich zu  den Rombacher Wohngruppen zwei Häuser mit 15 Übernachtungsplätzen zur Verfügung. Das Schul- und Gemeindehaus sind auf Wunsch auch für andere Institutionen oder Mitarbeitende der Heilsarmee zur Anmietung bereit.

Informationen über das Angebot in Camuns finden Sie hier.





Webshop mit selbst produzierten Artikeln

Die Betreuten fertigen in Eigenproduktion verschiedene Produkte, die Interessierte im eigenen Webshop bestellen können. Hier verschaffen Sie sich einen Überblick über das Angebot.




Heilsarmee Obstgarten
Bibersteinerstrasse 54
CH-5022 Rombach

+41 (o) 62 839 80 80 (Tel.)

obstgarten@heilsarmee.ch (Mail)
www.obstgarten.heilsarmee.ch (Web)



 

Bildquelle: Heilsarmee Obstgarten