Stadt Zürich: Hoher Sachschaden nach Brand eines Boots – Zeugenaufruf

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am frühen Sonntagmorgen, 11. September 2016, wurde im Hafen Tiefenbrunnen ein Motorboot durch ein Feuer komplett zerstört.

Zwei weitere Schiffe wurden durch den Brand ebenfalls beschädigt. Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.


Kurz nach 02.00 Uhr erhielt die Stadtpolizei Zürich die Meldung, dass ein Schiff im Hafen Tiefenbrunnen brenne. Der Wasserschutzpolizei gelang es zusammen mit der ebenfalls aufgebotenen Feuerwehr von Schutz & Rettung Zürich den Brand rasch unter Kontrolle zu bringen und das Feuer zu löschen. Das Motorboot erlitt jedoch Totalschaden und sank auf den Seegrund. Zwei benachbarte Schiffe, ein Motorboot und ein Segelschiff, wurden durch das Feuer ebenfalls in Mitleidenschaft gezogen. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere zehntausend Franken. Rund um den Ereignisort errichtete die Wasserschutzpolizei eine Ölsperre. Das gesunkene Motorboot konnte heute Vormittag mit speziellem Hebewerkzeug aus dem Wasser geborgen werden. Weshalb es zu diesem Brand gekommen war, ist unklar und Gegenstand der Ermittlungen der Stadtpolizei und von Brandermittlern der Kantonspolizei Zürich.

Zeugenaufruf:
Personen, die am Sonntagmorgen, 11. September 2016, ca. um 2.00 Uhr beim Hafen Tiefenbrunnen, an der Bellerivestrasse 264, im Kreis 8, verdächtige Wahrnehmungen gemacht haben, werden gebeten, sich mit der Stadtpolizei Zürich, Tel. 0 444 117 117, in Verbindung zu setzen.

 

Meldung von: Stadtpolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild  © – shutterstock.com


Bestseller Nr. 2
Iris & Lilly Damen Medium Impact Sport-BH mit Reißverschluss, Violett (Plumtastick/Azalea /Black Plumtastick/Azalea /Black), 75C (Herstellergröße: 34C)
  • Geformte Vollschalen-Körbchen für sicheren Halt
  • Bügellos
  • Ringerrücken mit für Bewegungsfreiheit
  • Netzstoffeinsatz für zusätzliche Atmungsaktivität

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt Zürich: Hoher Sachschaden nach Brand eines Boots – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.