Aktuelle Corona-News

Mutmasslicher Verlust von Sprengmitteln festgestellt

In der vergangenen Woche wurden Munitionskisten in der Infanterie Durchdiener Rekrutenschule 14 (Inf DD RS-14) in Aarau kontrolliert. Dabei wurde ein mutmasslicher Verlust von Sprengmitteln festgestellt.

Eine Untersuchung wurde umgehend eingeleitet.

Die Untersuchung des mutmasslichen Verlustes von Sprengmitteln, welcher im Bereich von mehreren Kilogramm liegt, wird durch die Militärjustiz vorgenommen.

 

Artikel von: Eidgenössisches Departement für Verteidigung, Bevölkerungsschutz und Sport
Artikelbild: MSSA – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Mutmasslicher Verlust von Sprengmitteln festgestellt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.