Aktuelle Corona-News

Küssnacht, A4: 73-jährige Lenkerin verunfallt

Am Mittwoch, 21. September 2016, verunfallte eine Autolenkerin auf der Autobahn A4 in Küssnacht. Sie fuhr um 17 Uhr in Richtung Rotkreuz und überholte ein anderes Fahrzeug.

Aus bislang unbekannten Gründen kollidierte die 73-Jährige seitlich mit der Mittelleitplanke. Sie kam mit ihrem Auto rund 150 weiter auf dem Pannenstreifen zum Stillstand.

Da bei der Verunfallten der Verdacht auf eine Rückenverletzung bestand, wurde nebst dem Rettungsdienst die Stützpunktfeuerwehr Küssnacht zur Bergung aufgeboten. Die Rega flog sie in Spitalpflege.

 

Artikel von: Kantonspolizei Schwyz
Artikelbild: © Kantonspolizei Schwyz

Was ist los im Kanton Schwyz?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Küssnacht, A4: 73-jährige Lenkerin verunfallt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.