Zunzgen BL: Forstmitarbeiter stürzt rund 17 Meter in die Tiefe

In der Oberbaselbieter Gemeinde Zunzgen BL, im Gebiet Zelgli, ereignete sich am Dienstag, 27. September 2016, gegen 13.45 Uhr, bei Waldarbeiten ein Arbeitsunfall.

Dabei stürzte ein Forstmitarbeiter aus noch nicht geklärten Gründen beim Baumfällen ca. 17 Meter in die Tiefe.

Der 28-jährige Mann erlitt Verletzungen und musste mit einem Helikopter der Schweizerischen Rettungsflugwacht (Rega) geborgen und ins Spital geflogen werden.

Im Einsatz standen weiter die Polizei Basel-Landschaft, die Stützpunktfeuerwehr Sissach und die Sanität Liestal.

 

Meldung von: Polizei Basel-Landschaft
Artikelbild: Symbolbild © fotokostic – istockphoto.com

Was ist los im Kanton Basel-Landschaft?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Zunzgen BL: Forstmitarbeiter stürzt rund 17 Meter in die Tiefe

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.