Mumpf AG: Deutscher BMW-Fahrer auf Autobahn verunfallt

Mumpf AG: Deutscher BMW-Fahrer auf Autobahn verunfallt

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein Automobilist verursachte am Dienstag einen Selbstunfall. Der Deutsche prallte mit seinem Auto gegen eine Signalisationstafel. Er wurde mit mittelschweren Verletzungen in Spital geführt. Die Tatbestandsaufnahme dauerte über zwei Stunden.

Auf dem betroffenen Streckenabschnitt der Autobahn A3 bildete sich ein Rückstau von mehreren Kilometern. Die Ermittlungen zur Klärung der Unfallursache wurden eingeleitet.

Ein 47-jähriger Deutscher fuhr gestern Dienstagnachmittag, 22. November 2016, 14.10 Uhr mit seinem Auto auf der Autobahn A3, Fahrbahn Zürich, von Rheinfelden Richtung Bözberg. Höhe Gemeindegebiet Mumpf, kam er aus ungeklärten Gründen rechts von der Fahrbahn ab. Dabei kollidierte sein BMW mit einer elektronischen Signalisationstafel des Nationalstrassen-Unterhaltsdienstes.

Zirka 400 m später kam das Unfallauto auf dem Überholstreifen zum Stillstand. Es erlitt Totalschaden.

Der BMW-Fahrer aus Deutschland musste mit mittelschweren Verletzungen ins Spital gebracht werden.

Während der Tatbestandsaufnahme und Bergungsarbeiten konnte der Verkehr nur über einen Fahrstreifen geführt werden. Dies führte zu Rückstau von mehreren Kilometern bis zum Anschluss Rheinfelden-Ost. Um 16.30 Uhr konnten beide Fahrstreifen wieder frei gegeben werden.


OLYMPUS DIGITAL CAMERA


Bilder von der Unfallstelle (Bild: © Kantonspolizei Aargau)

Bilder von der Unfallstelle (Bild: © Kantonspolizei Aargau)


Strafuntersuchung eingeleitet

Die Kantonspolizei Aargau hat die Ermittlungen zur Klärung des Unfallhergangs eingeleitet. Die Staatsanwaltschaft Rheinfelden-Laufenburg ordnete eine Blut- und Urinentnahme an und eröffnete eine Strafuntersuchung. Die Kantonspolizei aberkannte dem Unfallfahrer den ausländischen Führerausweis.
Meldung von: Kantonspolizei Aargau
Artikelbild: © Kantonspolizei Aargau

Über Samuel Nies

Als gelernter Informatikkaufmann war für mich schon schnell klar, dass die Administration von verschiedenen Systemen zu meinem Gebiet werden sollte. Um aber auch einen kreativen Anteil in meinen Arbeitsalltag zu integrieren, verschlug es mich in die Welt des Web Content Management.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Mumpf AG: Deutscher BMW-Fahrer auf Autobahn verunfallt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.