A5 bei Biberist SO: Nach Sekundenschlaf folgt Aufprall mit der Mittelleitplanke

A5 bei Biberist SO: Nach Sekundenschlaf folgt Aufprall mit der Mittelleitplanke
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Nacht auf Sonntag kollidierte ein Autolenker auf der A5 mit der Mittelleitplanke. Herumliegende Autoteile beschädigten auch Fahrzeuge auf der Gegenfahrbahn.

Verletzt wurde niemand.

Auf der Autobahn A5 fuhr am Sonntag, 26. März 2017, gegen 0.15 Uhr, ein Autolenker in Richtung Biel. Kurz nach dem Birchitunnel verlor er offenbar infolge eines Sekundenschlafs die Kontrolle über sein Fahrzeug und kollidierte mit der Mittelleitplanke. Dabei wickelte sich der linke Vorderreifen ab und landete mit anderen Fahrzeugteilen auf der Gegenfahrbahn. In der Folge wurden zwei andere Personenwagen leicht beschädigt. Verletzt wurde niemand.

Die Polizei sperrte rund eine Stunde die Überholstreifen in beide Fahrtrichtungen. Das Unfallfahrzeug wurde abgeschleppt. Die Schäden an den drei Autos und der Mittelleitplanke belaufen sich auf über 20‘000 Franken.

 

Quelle: Kapo Solothurn
Bildquelle: © Kapo Solothurn

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

A5 bei Biberist SO: Nach Sekundenschlaf folgt Aufprall mit der Mittelleitplanke

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.