Stadt St.Gallen: Gebiet der mittleren und nördlichen Altstadt wird Begegnungszone

Stadt St.Gallen: Gebiet der mittleren und nördlichen Altstadt wird Begegnungszone
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Das Gebiet der mittleren und nördlichen Altstadt wird ab Freitag (30.06.2017) zu einer Begegnungszone. In dieser Zone gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h. Fussgängerinnen und Fussgänger sind vortrittsberechtigt. Ziel der Begegnungszone ist mehr Sicherheit sowie die Verbesserung der Wohn- und Aufenthaltsqualität.

Am 3. März 2017 wurde über die Einführung der Begegnungszonen in der mittleren und nördlichen Altstadt informiert. Nachdem die Rekursfrist ohne Einsprachen endete, kann die Zone nun realisiert werden. Die letzten Signalisationen werden in dieser Woche angebracht und die Begegnungszonen gelten ab Freitag, 30. Juni 2017.

Innerhalb der Begegnungszonen gilt eine Höchstgeschwindigkeit von 20 km/h und Fussgängerinnen beziehungsweise Fussgänger sind vortrittsberechtigt. Parallel dazu erfolgt eine „Liberalisierung des Veloverkehrs“. Dabei werden verschiedene bestehende Einbahnregelungen und Sperrzeiten für Radfahrerinnen und Radfahrer aufgehoben.

Mit der Einführung der Begegnungszonen soll das Gebiet – zusammen mit der südlichen Altstadt – als Einheit wahrgenommen werden. Nebst der Erhöhung der Sicherheit sollen durch die Massnahmen auch die Wohn- und Aufenthaltsqualität verbessert werden.


Plan Begegnungszone (Quelle: Stadtpolizei St.Gallen)

Plan Begegnungszone (Quelle: Stadtpolizei St.Gallen)


 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Stadtpolizei St.Gallen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt St.Gallen: Gebiet der mittleren und nördlichen Altstadt wird Begegnungszone

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.