Niederbipp SO / A1: Nach Streifkollision landet Auto auf dem Dach – Zeugenaufruf

Niederbipp SO / A1: Nach Streifkollision landet Auto auf dem Dach – Zeugenaufruf

Auf der Autobahn A1 bei Niederbipp kam es am Donnerstagabend zu einer Streifkollision zwischen zwei Personenwagen. Eine Person wurde dabei verletzt.

Die Polizei sucht Zeugen.

Am Donnerstag, 19. Oktober 2017, gegen 19.40 Uhr, fuhr ein Autolenker auf der Normalspur der Autobahn A1 bei Niederbipp in Fahrtrichtung Bern. Ein weiterer Fahrzeuglenker fuhr gleichzeitig auf der Überholspur, als es zu einer mutmasslichen Streifkollsion kam, durch welche beide Fahrzeuge ins Schleudern gerieten.

Während ein Fahrzeuglenker unverletzt sein Auto auf dem Pannenstreifen zum Stillstand bringen konnte, verlor der andere die Kontrolle über sein Auto. Er fuhr über den Pannenstreifen und kollidierte mit der dortigen Böschung. Durch die Wucht des Aufpralls überschlug sich das Auto und kam auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der Lenker verletzte sich dabei und musste mit der Ambulanz in ein Spital gebracht werden.

Zeugen bitte melden

Da gemäss derzeitigen Erkenntnissen eine mögliche Beteiligung eines dritten Fahrzeuges bei diesem Unfall nicht ausgeschlossen werden kann, sucht die Polizei Zeugen. Personen, welche sachdienliche Hinweise oder Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Oensingen, Tel. 062 311 76 76, in Verbindung zu setzten.



 

Quelle: Polizei Kanton Solothurn
Bildquelle: Polizei Kanton Solothurn

Was ist los im Kanton Solothurn?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Niederbipp SO / A1: Nach Streifkollision landet Auto auf dem Dach – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.