Aktuelle Corona-News

Rafz ZH: Einbrecherin (30, Schweizerin) auf frischer Tat ertappt

Die Kantonspolizei Zürich hat am späten Samstagabend (28.10.2017) in Rafz eine mutmassliche Einbrecherin noch im Gebäude verhaftet.

Kurz vor 23.00 Uhr meldete eine Anwohnerin der Einsatzzentrale der Kantonspolizei Zürich, dass soeben in eine Gewerbeliegenschaft eingebrochen werde.

Die sofort ausgerückten Polizisten stellten vor Ort ein eingeschlagenes Fenster fest. Bei der anschliessenden Durchsuchung der Räumlichkeiten, konnte im Gebäude eine mutmassliche Einbrecherin angetroffen werden. Die 30-jährige Schweizerin wurde verhaftet. Weitere Ermittlungen sind im Gange. Der angerichtete Schaden beträgt mehrere hundert Franken.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Rafz ZH: Einbrecherin (30, Schweizerin) auf frischer Tat ertappt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.