Sool GR: Schweizer (39) bei Holzerarbeiten von Baum erfasst und verletzt

Sool GR: Schweizer (39) bei Holzerarbeiten von Baum erfasst und verletzt

Am Dienstag, 31.10.2017, 12.20 Uhr, kam es in der sog. Waldplangge oberhalb Sool zu einem Arbeitsunfall.

Der Unfall ereignete sich bei Holzerarbeiten in unwegsamen Gelände.

Aus noch ungeklärten Gründen wurde ein Forstwart beim Fällen eines Baumes von diesem erfasst und verletzt. Dabei zog sich der 39-jährige Schweizer nach ersten Erkenntnissen unbestimmte Thorax- und Schulterverletzungen zu. Er war nach dem Unfall ansprechbar und wurde von der Rega ins Kantonsspital Chur zur Kontrolle und Behandlung überführt. Der Unfallhergang wird untersucht.

 

Quelle: Kapo Glarus
Bildquelle: Kapo Glarus

Was ist los im Kanton Glarus?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!

Polizei.news Newsletter
[newsletter_signup_form id=1]

Ihr Kommentar zu:

Sool GR: Schweizer (39) bei Holzerarbeiten von Baum erfasst und verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.