Nähen: Einstieg in ein wunderschönes Hobby mit der passenden Nähmaschine

21.02.2018 |  Von  |  Konsum, News
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Männer und Frauen, die sich für Mode interessieren, folgen regelmässig den neuesten Entwicklungen der Kleiderbranche. Für Modeliebhaber gehören die neuesten Trends in den Kleiderschrank so wie für manche Menschen der Kaffee zum Frühstück.

Diejenigen, die sich ausgiebig mit dem Thema Mode befassen, vertreten die Auffassung, dass dieses Hobby eine besondere Zuwendung verdient. Deshalb steigt die Anzahl der Menschen, die mit dem Nähen anfangen, kontinuierlich an. Personen, die mit dieser interessanten Freizeitbeschäftigung beginnen, betonen, dass das Schneidern und Anfertigen von Klamotten zahlreiche Vorteile mit sich bringt.

Die Vorteile des Nähens

Das Nähen gehört zu den Tätigkeiten, welche die kreative Entwicklung des menschlichen Geistes fördern. Ausserdem übt dieses Hobby eine beruhigende Wirkung auf die Psyche der Schneider aus. Diese sinnvolle Freizeitbeschäftigung können gestresste Persönlichkeiten, die eine herausfordernde Tätigkeit suchen, ausprobieren. Doch die Vorteile des Nähens beziehen sich nicht nur auf das Gehirntraining oder die Beruhigung des Gemüts.

Anzeige

Nähmaschinen Huber
Gallusstrasse 1
CH-6010 Kriens

+41 (0)41 410 10 16 (Tel.)
+41 (0)41 410 10 16 (Fax)

info@naehmaschinen-huber.ch (Mail)
www.naehmaschinen-huber.ch (Web)

Hobbyschneider weisen darauf hin, dass sie dank ihrer Nähmaschine, zahlreiche Kosten sparen können. Sie haben die Möglichkeit, zerrissene Kleidungsstücke zuzunähen oder neue Klamotten anzufertigen. Die Maschine eignet sich sowohl für Familien mit Kindern als auch für Paare und Singles. Kinder wachsen schnell und benötigen nahezu im Drei-Monats-Rhythmus neue Kleidungsstücke.

Erwachsene wachsen im Gegensatz zu Kindern nicht mehr in die Länge. Sie können jedoch zunehmen. Ferner können sie genauso abnehmen. Deshalb müssen auch Männer und Frauen hin und wieder ihre Kleidungsstücke an ihren Körper anpassen. Eine eigene Nähmaschine macht den Besuch in der Änderungsschneiderei unnötig.

Eine Nähmaschine bietet ihren Nutzern neben den Ausbesserungsarbeiten noch weitere Möglichkeiten. Modeliebhaber können individuelle Kleidungsstücke selbst herstellen. Eine Nähmaschine kann ihrem Besitzer auch bei der Herstellung von modischen Accessoires, wie Taschen, Haarbändern, Halstüchern oder Schals, behilflich sein. Hobbyschneider betonen, dass sie alte und langweilige Kleidungsstücke mit kleinen und auffälligen Details neu gestalten können. Eine Jacke erhält ein neues Design, indem ihr Besitzer, die Knöpfe oder den Reissverschluss austauscht.



Wichtige Kaufkriterien

Hobbyschneider sollten einige Kriterien berücksichtigen, ehe sie eine Nähmaschine kaufen. Die Kaufentscheidung hängt vom jeweiligen Vorhaben der zukünftigen Näher ab. Nähmaschinen verfügen über unterschiedliche Funktionen. Die Basisausstattung beinhaltet drei Grundsticharten. Zu diesen gehört der Stretch-, Zickzack- und Geradstich. Hochwertigere Modelle verfügen ausserdem über den Feder-und den Overlock-Stich. Auf dem Markt existieren auch Geräte, welche das Anbringen von Knöpfen ermöglichen. Anfänger benötigen ausser einer einfachen Nähmaschine auch eine ausführliche Bedienungsanleitung.

Experten empfehlen Einsteigern, sofern es deren Zeit zulässt, einen Nähkurs zu besuchen. Dieser erleichtert die Kaufentscheidung um ein Vielfaches. Modelle, die über ein integriertes Fach für Nähzubehör sowie über einen praktischen Tragegriff verfügen, haben sich in der Praxis besonders bewährt.


Sich beim Nähen kreativ verwirklichen (Bild: LanaSweet - shutterstock.com)

Sich beim Nähen kreativ verwirklichen (Bild: LanaSweet – shutterstock.com)


Nähmaschinen sind des Weiteren mit unterschiedlichen Programmen ausgestattet. Käufer sollten sich über diese vorab informieren, ehe sie sich für eine Maschine entscheiden. Die meisten Modelle beinhalten das notwendige Nähzubehör. Nähmaschinen, die über eine langsame Nähgeschwindigkeit verfügen, eigenen sich besonders gut für Anfänger und Wiedereinsteiger.

Personen, die sich mit dem Nähen auskennen, loben Geräte, die über eine Nähfuss-Schnellbefestigung verfügen. Gute Einsteigermodelle bestechen des Weiteren mit ihrer benutzerfreundlichen Bedienung sowie mit einem niedrigen Geräuschpegel. Auserlesene Maschinen verfügen über eine Schnappautomatik, die einen schnellen Wechsel des Nähfusses ermöglicht.

 

Titelbild: photographyfirm – shutterstock.com

Über Agentur belmedia GmbH

Die Agentur belmedia GmbH beliefert die Leserschaft täglich mit interessanten News, spannenden Themen und tollen Tipps aus den unterschiedlichsten Bereichen. Nahezu jedes Themengebiet deckt die Agentur belmedia mit ihren Online-Portalen ab. Wofür wir das machen? Damit Sie stets gut informiert sind – ob im beruflichen oder privaten Alltag!

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Nähen: Einstieg in ein wunderschönes Hobby mit der passenden Nähmaschine

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.