Bonaduz GR: Fahrradreifen geplatzt – Rennradfahrerin mittelschwer verletzt

Bonaduz GR: Fahrradreifen geplatzt – Rennradfahrerin mittelschwer verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntagmittag ist eine Rennradfahrerin wegen des geplatzten Vorderreifens gestürzt. Sie zog sich mittelschwere Verletzungen zu.

Am Sonntag um 12.15 Uhr fuhr eine 52-jährige Rennradfahrerin auf der rechtsrheininischen Oberländerstrasse von Versam talwärts in Richtung Bonaduz.

Nach dem Übergang des abfallenden in ein leicht ansteigendes Strassenstück platzte ihr der Vorderreifen im Bereiche der Brücke über die Rabiusa. Die Frau stürzte und wurde von Begleitpersonen erstversorgt. Ein Ambulanzteam transportierte die Frau mit mehreren Brüchen ins Kantonsspital Graubünden nach Chur.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Bonaduz GR: Fahrradreifen geplatzt – Rennradfahrerin mittelschwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.