Stadt St.Gallen: Drei Personen bei fünf Verkehrsunfällen verletzt

Stadt St.Gallen: Drei Personen bei fünf Verkehrsunfällen verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Samstag (06.05.2018) ereigneten sich in der Stadt St.Gallen fünf Verkehrsunfälle. Bei den Unfällen wurden drei Personen verletzt. An den Fahrzeugen entstand jeweils kleiner bis mittlerer Sachschaden.

Auf der Müller-Friedberg-Strasse kam es um 11:29 Uhr zu einer Auffahrkollision zwischen zwei Personenwagen. Der vordere Lenker hielt sein Fahrzeug vor einem Fussgängerstreifen an um Passanten überqueren zu lassen. Der hintere Autofahrer bemerkte dies zu spät und fuhr in das Heck des vorderen Wagens. Dabei wurden beide Lenker sowie eine Beifahrerin verletzt. Es entstand mittlerer Sachschaden.

Um 15:40 Uhr kam es auf der Rorschacher Strasse 122 zu einer Auffahrkollision zwischen drei Personenwagen. Die zweite Fahrzeuglenkerin konnte nach dem Bremsmanöver der ersten Autofahrerin noch rechtzeitig anhalten. Der dritte Fahrzeuglenker konnte nicht mehr rechtzeitig anhalten und schob das zweite Auto in das Vorderste. Es entstand mässiger Sachschaden.

Am Oberer Graben 22, um 17:15 Uhr, kam es nach einer Berührung eines Autoreifens mit zwei Fussgängerinnen zu einem lautstarken Disput der Beteiligten. Anschliessend entfernte sich der Autolenker von der Örtlichkeit. Zu einem späteren Zeitpunkt konnte er durch die Stadtpolizei St.Gallen befragt werden und wird wegen pflichtwidrigem Verhalten zur Anzeige gebracht. Personen wurden keine verletzt.

Um 17:30 Uhr touchierte ein Lernfahrer an der Aeplistrasse 2 beim Manövrieren aus einem Parkfeld ein parkiertes Auto. Der Sachschaden wurde der Polizei nicht gemeldet. Der Lenker und die Begleitperson entfernten sich von der Örtlichkeit. Später wurden sie durch die Polizei angehalten. Der Lenker wird wegen Unterlassen der Meldepflicht zur Anzeige gebracht.

Am Oberer Graben 3 kam es um 18:40 Uhr infolge eines Spurwechsels zu einer Kollision zwischen zwei Personenwagen. Personen wurden keine verletzt. Es entstand geringer Sachschaden.




 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt St.Gallen: Drei Personen bei fünf Verkehrsunfällen verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.