Stadt St.Gallen SG: 62-jähriger Mann mit E-Bike auf Ölspur gestürzt

Stadt St.Gallen SG: 62-jähriger Mann mit E-Bike auf Ölspur gestürzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstag (08.05.2018) ist auf der Oberstrasse ein E-Bike-Fahrer aufgrund einer Ölspur gestürzt.

Der Mann zog sich unbestimmte Verletzungen zu.

Am Dienstagnachmittag um 15:45 Uhr stürzte auf der Oberstrasse ein 62-jähriger E-Bike-Fahrer. Zum Verhängnis wurde ihm eine Ölspur auf der Fahrbahn. Diese war kurze Zeit vorher durch auslaufendes Hydrauliköl eines Traktors, respektive dessen Ladewagen, entstanden. Der Landwirt informierte unverzüglich die Feuerwehr und Polizei. Die Feuerwehr bestreute die Ölspur mit Bindemittel. Im Anschluss wurde eine Putzmaschine zur Reinigung der Strasse aufgeboten. Zwischenzeitlich kam es es jedoch zum Sturz des 62-jährigen E-Bike-Fahrers. Dieser zog sich unbestimmte Verletzungen an den Armen und im Gesicht zu.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stadt St.Gallen SG: 62-jähriger Mann mit E-Bike auf Ölspur gestürzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.