Thal SG: Schweizerin (†44) in MFH getötet – Deutscher (50) wird beschuldigt (Video)

Thal SG: Schweizerin (†44) in MFH getötet – Deutscher (50) wird beschuldigt (Video)
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwoch (16.05.2018) ist in einem Mehrfamilienhaus an der Rebenstrasse eine 44-jährige Schweizerin Opfer eines Tötungsdelikts geworden.

Der Beschuldigte, ein 50-jähriger Deutscher, wurde mit schweren Schnittverletzungen vom Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Die Verstorbene wohnte zeitweise beim Beschuldigten im Mehrfamilienhaus. Bislang geht die Kantonspolizei St.Gallen von einem Beziehungsdelikt aus.



 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Thal SG: Schweizerin (†44) in MFH getötet – Deutscher (50) wird beschuldigt (Video)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.