St.Gallen SG: Brand in Mehrfamilienhaus – 7 Personen in ärztlicher Behandlung

St.Gallen SG: Brand in Mehrfamilienhaus – 7 Personen in ärztlicher Behandlung
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstag (24.05.2018), kurz vor 19:15 Uhr, ist der kantonalen Notrufzentrale ein Wohnungsbrand an der Linsebühlstrasse gemeldet worden. Die Rettungskräfte rückten mit rund 70 Angehörigen aus.

Der Brand konnte schnell unter Kontrolle gebracht werden. Sieben Personen, davon drei Feuerwehrmänner und drei Kinder, mussten wegen Verdachts auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht werden.

Die Brandursache ist unbekannt. Fünf Wohnungen sind nicht mehr bewohnbar. Der Sachschaden beläuft sich auf weit über 100‘000 Franken.

Eine 33-jährige Wohnungsmieterin entdeckte den Brand im Bereich ihrer Küche. Sie alarmierte ihren 43-jährigen Nachbarn und flüchtete mit ihren drei Kindern im Alter zwischen drei und acht Jahren aus der Wohnung. Die insgesamt 20 Bewohner der zehn Wohnungen konnten das Haus alle selbständig verlassen. Die Feuerwehr brachte den Brand schnell unter Kontrolle.



Bei den Löschversuchen erlitt der 43-jährige Nachbar leichte Brandverletzungen. Er sowie die drei Kinder und drei Angehörige der Feuerwehr im Alter zwischen 28 und 36 Jahren mussten mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung ins Spital gebracht werden. Fünf Wohnungen sind nicht mehr bewohnbar.

Für die Bewohner konnten Notschlafstellen gefunden werden. Der Sachschaden durch das Feuer und das Löschwasser wird 100‘000 Franken sicher übersteigen. Das Kompetenzzentrum Forensik der Kantonspolizei St.Gallen wurde mit der Brandursachenermittlung beauftragt.

Nebst der Berufsfeuerwehr standen auch ein Teil der Milizfeuerwehr St.Gallen, ein Notarzt, der Sanitätszug, ein Einsatzleiter der Sanität sowie mehrere Patrouillen der Kantons- und Stadtpolizei St.Gallen im Einsatz.

 

Quelle: Kapo St.Gallen
Bilderquelle: Kapo St.Gallen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

St.Gallen SG: Brand in Mehrfamilienhaus – 7 Personen in ärztlicher Behandlung

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.